Faschingsumzug mit Eintrittsgeld

Etwas überrascht war ich am Sonntag schon, als ich für den Straßenfasching in Weil der Stadt 2,50€ zahlen sollte, Kinder unter 16Jahren hatten freien Eintritt.
Etwas überrascht habe ich den Betrag dann aber doch gerne bezahlt.
Ich bin der Meinung, wenn ich als Zuschauer eine solche Veranstaltung besuche, dann sollte mir das ganze auch etwas wert sein. Ich denke die Stadtverwaltungen habe noch immer genug Unkosten zu tragen um hinterher alleine den Müll wieder zu beseitigen.
Wie sieht es bei den von Euch besuchten Veranstaltungen aus? Musste Eintritt gezahlt werden und wenn ja wieviel? Seit Ihr damit einverstanden?

TÜV und Führerschein teurer

Wenn es nach unserem Bundesverkehrsminister geht, werden demnächst die Kosten für die Hauptuntersuchung und Führerscheinprüfung um 6,5% steigen, da sich schon seit vielen Jahren die Prüfunternehmen wie TÜV und DEKRA darüber beschweren, dass die Gebühren die Kosten nicht decken.

Führerscheinprüfungen werden FOCUS zufolge um 6,5 Prozent teurer. Für die theoretische Prüfung sind dann statt 8,70 Euro künftig 9,30 Euro fällig. Die praktische Prüfung für Pkw kostet 71,40 Euro, statt wie bisher 67 Euro. Auch die Kosten für den „Idiotentest“ erhöhen sich von 317 auf 338 Euro. Quelle

Hier eine Alternative zur Rente mit 67:

Ich hab soeben beschlossen “Ich will nie ins Altersheim!”
Wenn ich einmal in später Zukunft alt und klapprig bin, werde ich bestimmt nicht
ins Altersheim gehen, sondern auf ein Kreuzfahrtschiff. Die Gründe dafür hat
mir unsere Gesundheitsministerin Ulla Schmidt geliefert:
“Die durchschnittlichen Kosten für ein Altersheim betragen 200 EUR pro Tag.”
Ich habe eine Reservierung für das Kreuzfahrtschiff “Aida” geprüft und muss
für eine Langzeitreise als Rentner oder Rentnerin 135 EUR pro Tag zahlen (kein
Witz !!!).
Nach Adam Riese bleiben mir dann noch 65 EUR pro Tag übrig.
1. Ich habe mindestens 10 freie Mahlzeiten, wenn ich in eines der
Bordrestaurants wackele oder mir das Essen vom Room Service auf das
Zimmer, also in die Kabine, bringen lasse.
Das heißt in anderen Worten, ich kann jeden Tag der Woche mein Frühstück
im Bett einnehmen. Weiterlesen

Stromkosten eines 2 Personenhaushalts

heute war es mal wieder soweit und die stromgesellschaft wollte mal wieder den stromzähler abgelesen haben. da man ja in den letzten monaten immer wieder von den horenden nachzahlungen hört, habe ich ich mich heute mal auf die suche gemacht und wollte mal schauen, was ein 2 personenhaushalt so durchschnittlich verbraucht. hier der wiki
also im jahresdurchschnitt waren es im jahr 2006: 3030KWh
naja jetzt bin ich ja beruhigt, trotzdem mein rechner oft tagelang durchläuft liegen wir 600KWh unter dem durchschnitt. Weiterlesen