TV auf dem iPhone oder iPad

Nachdem Zattoo jetzt leider doch nicht mehr auf dem iPhone oder iPad funktioniert habe ich mich nach anderen Möglichkeiten umgeschaut um mit iPad und iPhone Fernsehprogramm empfangen zu können.

Als Lösung habe ich nun tizi getestet und bin sehr zufrieden mit einer Lösung, die sowohl mit dem iPad als auch mit dem iPhone auch unterwegs funktioniert.

Leider keine günstige Lösung, denn das Gerät, kleiner als das iPhone, schlägt mit knapp 130€ zu buche.

Das kleine, aber feine Gerät wiegt gerade einmal 80g und empfängt das DVBT Signal und überträgt es via WiFi-Signal an das Apple iPhone oder das iPad.

Ich muss sagen die Bildqualität ist auch beiden Geräten hervorragend. Der tizi kann entweder mit einem Netzadapter und Mini-USB-Kabel am Strom oder mit Batterie (Laufzeit ca. 3,5 Stunden) betrieben werden.

Das Gerät eine eine Ausziehbare Antenne, die bisher das verfügbare Signal hier in Stuttgart problemlos empfangen konnte. Der TIZI arbeitet als Wlan-Router, der das TV-Signal an ein Apple Gerät übertragen kann. Die APP ist kostenlos im Apple Appstore erhältlich und beim ersten Start startet die App die Sendersuche. Neben dem Bild werden auch die EPG Daten in der App angezeigt.

Kleiner Nachteil ist, das iPad/iPhone muss in das Wlan-Netzwerk vom tizi eingebucht werden, das wird leider nicht automatisch von der App übernommen.

Von Gerät bin ich sehr begeistert und mit der Laufzeit von ca. 3,5 Stunden kann man auch nicht meckern.

Für mich eine klare Kaufempfehlung, für alle die, die auch unterwegs nicht auf das Fernsehprogramm verzichten möchten.

Mehr Infos zu tizi: www.tizi.tv

Live TV auf dem iPhone und iPad

Bereits seit einiger Zeit nutze ich das Angebot von Zattoo auf meinem Laptop um hier auch unterwegs das Live Fernsehprogramm empfangen zu können.

Ganz aktuelle kann man nun auch das Angebot von Zattoo auf dem iPhone oder iPad nutzen. Hierzu installiert man Skyfire entweder auf dem iPad oder iPhone und öffnet dann im Skyfire-Browser die Website von Zattoo und kann dann, nach einer Anmeldung, sofort das Live Fernsehprogramm von unzähligen Sendern aus Deutschland empfangen. Das ganze funktioniert sowohl im WiFi-Netz als auch im UMTS-Netz, was natürlich die Mobilität weiter erhöht.

Aus rechtlichen gründen, überprüft jedoch Zattoo ob sich der Nutzer in Deutschland aufhält, sollte man also eine IP-Adresse aus dem Ausland nutzen, versagt hier der Dienst, was nach Angaben von Zattoo einen rechtlichen Hintergrund hat.

Also Live TV aus Deutschland am Strand von Mallorca ist hier leider nicht möglich. Wenn das funktionieren würde, wäre der Urlaub auf Mallorca bestimmt noch besser 😉

Hier noch die wichtigsten Links:

Skyfire für iPad Preis: 3,99€

Skyfire für iPhone Preis: 2,39€

Zattoo.de

Skandal Werbung – Kylie Minouge beim reiten

Heute mal wieder eine Interessante Werbung bei YouTube gefunden.

Die sexy Kylie Minouge auch einem Bullen. Mal wieder eine Werbung, die ich auch gerne im Deutschen Fernsehen sehen würde.

 

Leider ist dieser Spot mal wieder in der Zensur hängen geblieben.

Dreambox – was sollte man installieren

Wie hier bereits geschrieben, läuft bei uns im Wohnzimmer seit einigen Tagen die Dreambox  DM800PVR und ich muss sagen es ist eine “kleine” Box mit RIESSIGEN Möglichkeiten.

Auch als nicht Linux-Experte ist es hier sehr einfach die Box so einzurichten, wie man sie gerne haben möchte. Hilfe bringt hier sicher die Website:

i-have-a-dreambox.com

Als Firmware habe ich die The Gemini2 Project 4.70 installiert – eine sehr Stabile und funktionelle

Weiterhin habe ich dann den Skin dmm-HD Skin, der auch aus weiter Entfernung sehr gut ablesbar ist.

Zusätzlich habe ich auch noch die FritzBox mit der Dreambox verbunden und sehe so schon im Fernsehbild, wer mich anrufen möchte.

Entgegen einigen frustrierten Kommentaren bei den Online-Shops, kann ich nur sagen, dass ich sehr zufrieden bin mit der Stabilität und auch Bedienung der Box. Ein bisschen muss man sich mit dem Thema Dreambox aber beschäftigen, aber das kann man mit einem Abend Forum-Studium schnell schaffen.

Dreambox DM800PVR

Nachdem ich schon langer Zeit einen Receiver mit einer Festplatte nutze um hier für mich wichtige Sendungen aufnehmen zu können, habe ich mich nun umgeschaut und jetzt eine:

Dreambox  DM800PVR im Einsatz.

Zum einer die Kompakte Bauart und zum anderen auch die Möglichkeit die Box mit allerlei Software zur erweitern hat mich dazu bewogen eine Dreambox zu kaufen.

Erweitert habe ich die Dreambox dann auch gleich noch mit einer 500GB Festplatte um nun genug Speicherplatz zu haben, um in Zukunft auch mal die Sendungen länger auf der Festplatte zu speichern.

Im Gegensatz zum HUMAX kann auf die Gespeicherten Filme auch direkt über das Netzwerk zugegriffen werden. Hierzu habe ich die Dreambox über einen USB-WIFI Adapter in das Netzwerk integriert.

Zusätzlich kann ich mir noch Internet Radiosender anhören, Bilder vom NAS-Server anschauen und viele weitere Funktionen der Dreambox muss ich mir erst einmal in den nächsten Wochen anschauen und gegebenenfalls installieren – ich werde sicher darüber berichten.

Also für alle die noch einen Festplattenreceiver suchen, kann ich bisher die Dreambox  DM800PVR sehr empfehlen.

Gerade jetzt zur Olympia haben ARD und ZDF damit begonnen, die Sendungen in HD auszustrahlen, die natürlich auch mit der Box angeschaut werden können.

WiFi-Adapter: TP-Link 54Mbps Wireless USB Adapter

Festplatte: Samsung HM500JI 500GB interne Festplatte