Jawbone Jambox – mobiler satter Sound

Ob Smartphone oder Tablet so eine richtige Diskostimmung will bei den kleinen Boxen nun wirklich nicht aufkommen. Mit einer Flutrate von Napster oder Spotify hat man ja fast alle Musik überall zur Verfügung. Wie kann man diese aber nun mobil abspielen, ohne zuviel Hardwareaufwand betreiben zu müssen?

Nach einigem suchen bin ich da auf eine, für mich akzeptable Lösung gestossen.

DIE JAWBONE JAMBOX

Mit einem Maß von : 15,1 x 5,7 x 4 cm und gerade einmal 327 g passt diese Soundbox in jede Tasche und bringt mit seinem Akku und Bluetooth jeden Grillabend und Baggersee zum kochen.

Wenn ihr also noch eine mobile Soundmaschine sucht, dann kann ich Euch nur die JAWBONE JAMBOX empfehlen.

Kostengünstig im Ausland surfen

Jetzt beginnt wieder einmal die Ferienzeit und oftmals bin ich auch Geschäftlich im Ausland und da ist man doch gewillt mal zu überprüfen, was das die Datendienste des eigenen Mobilfunkproviders kosten.

Als Base Kunde habe ich aktuell den Tarif Reisevorteil Plus der durch einen Anruf bei der Nummer 22002 kostenlos gebucht werden kann.


Mit dem Reisevorteil Plus surfen und mailen Sie im EU-Ausland für nur 49 ct/MB. Das Daten-Roaming Limit schützt Sie dabei automatisch vor hohen Rechnungen und informiert Sie rechtzeitig per SMS. Auch Urlaubsgrüße versenden Sie günstig mit dem Reisevorteil Plus
für nur 9 ct/SMS in der ganzen EU.

Quelle: Base.de

Gerade mal 49ct/MB kosten der Tarif bei Base und ist sicher zur Zeit ein fairer Preis, wobei ich doch hoffe, dass ich irgendwann einmal durch die EU reisen kann und egal wo ich telefoniere oder im Internet surfe zahle ich in allen Ländern das gleiche – Wird aber sicher noch etwas dauern, aber bis dahin sind die 49ct/MB schon mal ein guter Anfang.

Für echte Weltenbummler kann ich vielleicht auch noch das Angebot von Abroadband empfehlen, hier liegen die Kosten zwar bei 59ct/MB aber sind nicht nur auf das europäische Ausland begrenzt.

Jetzt bin ich ja auch noch ein vorsichtiger Mensch und würde gerne nach der Buchung erfahren, ob der Tarif Reisevorteil Plus auch aktiv ist – Dazu einfach kurz die kostenfreie Base Nummer 01771243543 anrufen und schon kann man sich sicher sein den richtigen Tarif aktiv zu haben und so wird es nach der Urlaubsreise auch keine böse Überraschung auf der Telefonrechnung geben.

Mehr Infos zu Reisevorteil Plus von Base: base.de

Kann man noch mehr sparen – Welche Tarife oder Anbieter nutz Ihr im Ausland?

Napster – endlich auch für iPhone und Android

Schon lange habe ich darauf gewartet, dass ich das Musikangebot von Napster auch mit meinem iPhone und iPad hören kann.

imageEndlich ist es soweit, seit einigen tagen steht die neue Napster App auch im deutschen App-Store zur Verfügung.

Was ist möglich?

  • Suche in über 15 Millionen Songs
  • Mit 2,5/3G oder WLAN-Verbindung Lieder hören
  • Lass Napster für dich Empfehlungen, Playlists und Radio Channels aussuchen
  • Offline die letzten 100 gespielten Songs sowie gespeicherte Playlists und Alben hören
  • Automatisches Synchronisieren der Playlists zwischen PC und Handy

Das Handling ist denkbar einfach und auch das Design sehr ansprechend. Mit dem Napster-Flatrate + Mobile können die Lieder auch auf das iPhone oder iPad heruntergeladen werden und dann Offline gehört werden.

So macht das Musikhören Spaß und für 14,99€/Monat finde ich es auch einen fairen Preis auf 15 Millionen Songs zugreifen zu können.

Erfahre mehr über die Napster-App

Handy Internet Flatrate

Gerade mit den neuen Smartphone wird es ja immer interessanter immer Online zu sein. Ob nun wegen Facebook, Twitter oder YouTube ist, dass man mit Smartphone & Co Online gehen möchte ist der Tarif natürlich wichtig um am ende des Monats nicht plötzlich von hohen Telefonrechnungen überrascht zu werden.

Ich persönlich nutze das mobile Internet immer häufiger mit dem iPhone, wo im letzten Jahr noch Tarife mit 200MB inklusive Volumen reichten bin ich nun schon regelmäßig im Bereich von über 400MB und deshalb ist es interessant sich einen guten und flexiblen Tarif aus zu suchen.

Eine gute Übersicht über die Handy Internet Flatrate findet Ihr hier.

Für Tipps für Handy Internet Flatrates im Ausland bin ich immer dankbar, denn eine akzeptable und flexible Lösung habe ich bisher leider noch nicht gefunden.

Energie für iPhone, iPad und Co.

Mittlerweile hat man ja fast überall die Möglichkeit seine technischen Spielzeuge aufzuladen, aber gerade wenn es mal wieder zu einer längeren Tour raus in die Natur geht, und man dabei auch noch das iPhone als Navigationshilfe verwendet, kommt man schnell an die Grenzen der Akkuleistung.

Bei Jan bin ich nun auf einen kleinen Helfer gestoßen den ich hier heute vorstellen möchte:

Der Gum Pro mit seinen gerade mal 150g und einer Größe von 7 x 5,2 x 2,2 cm passt er in jede noch so kleine Tasche und ist mit seiner Lithiumionen Batterie mit 4400 mAh genau das richtige Ladegerät um das iPhone und iPad auch unterwegs schnell laden zu können.

Im Lieferumfang ist ein Mini-USB Kabel dabei, mit dem der Gum Pro über den Laptop geladen werden kann, eine Steckdosenadapter liegt dem Gerät leider nicht bei, also wer den Powerpack an der Steckdose landen möchte benötigt noch zusätzlich einen Adapter.

Geräte können dann mit dem USB Anschluss Problemlos geladen werden.

Ich persönlich war überrascht, dass sogar das iPad mit dem kleinen Powerpacket aufgeladen werden kann. Mit bis zu vierfach längerer Akkulaufzeit ist man mit dem  Gum Pro auch für längere Reisen, bestens gerüstet und muss auf Spielen und das Surfen nicht mehr verzichten, weil man Angst hat, dass der Akku nicht mehr reicht.

Für mich genau der richtige Reisebegleiter um immer und überall mobil sein zu können, ohne Angst haben zu müsse, dass es mit der Batterie zu ende geht. Also eine klare Kaufempfehlung für knapp 40€

 

Weitere Infos bei Jan: Mobile USB-Stromversorgung GumPro – Ein Must-Have-Gadget für Geeks