Nachts bleibt Baden-Württemberg trocken

Jetzt hat die Landesregierung mal wieder eine neue Idee, wie man den Bürger erziehen möchte.

Das Land Baden-Württemberg plant ein Alkoholverkaufsverbot für Tankstellen von 21 bzw. 22 Uhr bis 6 Uhr.

via FAZ.net: Zum Vorglühen nicht mehr an die Tankstelle

Jetzt werden wieder einmal alle Bürger dafür bestraft, dass Jugendliche sich vor dem Discobesuch mit Alkohol eindecken.

Für mich mal wieder das Zeichen, dass Politiker an der Realität vorbei leben. Mit Verboten hat man das Problem bisher nur selten gelöst.

Kann man denn in der Disco nicht mehr feiern, ohne das man betrunken ist? Was meint Ihr zu diesem Thema? Kann man gegen solche Pläne nichts machen? Mal ganz abgesehen von den Umsatzeinbußen für die Tankstellen. Politiker sind doch Volksvertreter, aber ich bin immer öfter der Meinung, die Politiker leben in einer anderen Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.