mobile Flatrate – mobile im Urlaub für weinig Geld

Die Urlaubszeit hat bereits begonnen und sicher denke der eine oder andere darüber nach mobile im Internet zu surfen.

auf InsidePDA.de habe ich eine aktuelle Aufstellung der Angebote gefunden.

Überblick (Stand: 25.07.2008):

 

T-Mobile bietet mit dem Datentarif web’n’walk L eine Flatrate an, die 34,95 EUR Aufpreis zum bestehenden Vertrag kostet. So kostet die Flat z.B. mit dem Tarif web’n’Walk Plus insgesamt 43,95 EUR. Geschwindigkeiten bis zu 7,2 MBit/s sind per HSDPA möglich.

 

Vodafone bietet für 34,90 EUR die Vodafone Mobile Connect UMTS Flat an, die HSDPA-Geschwindigkeit bietet.

 

O2 bietet eine UTMS-Flatrate für 25 EUR im Monat. Die Geschwindigkeit im HSDPA-Netz liegt bei bis zu 3,6 MBit/s.

 

E-Plus hat für 25 EUR eine UMTS-Flatrate im Angebot. Interessant ist auch das 250 MB Volumenpaket für 10 EUR im Monat. HSDPA wird nicht angeboten.

 

Bei BASE gibt es eine UMTS-Flatrate für 20 EUR im Monat (inkl. 20% Online-Rabatt). Die Flatrate ist sowohl als Option (für einen bestehenden Mobilfunkvertrag) als auch als eigenständiger Vertrag verfügbar. HSDPA ist bei BASE nicht verfügbar und auch nicht in Planung.

 

Bei Mobicent kostet eine UMTS-Flat 29,95 EUR. Da Mobicent auf das Vodafone-Netz zurückgreift, ist sogar das schnelle HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s verfügbar. Mobiair bietet die gleichen Konditionen, nur auf Basis des T-Mobile-Netzes.

 

Quelle: InsidePDA.de

Ich nutze nun seit ca. einen halben Jahr die Base Internet-Flat und bin damit bisher sehr zufrieden. Preis-Leistung stimmt. Bisher hatte ich überall ein Netz, wo ich es benötigt habe und ich stelle fest, dass ePlus das Netz weiter ausbaut.

Genutzt wird die Internet-Flat meist nur mit dem HTC Kaiser, ab und an koppele ich auch die Laptop via Bluetooth an.

Sehr selten nur benutze ich die Huawei ExpressCard, da es immer mit etwas Aufwand verbunden ist die Simkarte aus dem Telefon zu entnehmen und dann wieder in die ExpressCard einzulegen.

12 Gedanken zu „mobile Flatrate – mobile im Urlaub für weinig Geld

  1. So eine Auflistung suche ich schon seit Tagen, da ich eine bessere Lösung für meinen kleinen eee suche. Danke schön.
    Du sagst, der Base-Tarif wäre sehr gut. Dann werde ich mir den mal näher anschauen, zumal es, von den aufgelisteten, der günstigste ist…

  2. Ja, so eine Auflistung ist super, da es einen guten Überblick über die veschiedenen UMTS Möglichkeiten gibt. Denke bis Ende 2009 wird sich da noch einiges bewegen auf dem UMTS Markt.

  3. In der Tat, nette Liste.

    Sicherlich wird sich in diesem Jahr besonders viel tun….

    E-Plus plantzum Beispiel den großflächigen Einsatz von EDGE, der Ausbau hat bereits begonnen. O2 und Vodafone bauen derzeit MASSIV an UMTS und HSDPA aus. Denke was die UMTS Flat Tarife betrifft, wirds auch noch günstiger werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.