Müssen Arbeitslose frieren und hungern?

Stefan Meiners von Unkreativ.net hat mich heute auf einen Post auf folgenden Fall hingewiesen.
Ein 20 jähriger HartzIV Empfänger ist in Speyer verhungert.
Jetzt weist die Behörde die Verantwortung für Hungertod von Arbeitslosem zurück.

Stefan möchte jetzt folgendes wissen

Wer von Euch hat als Arbeitsloser / Hartz-IV-Bezieher / Sozialleistungsempfänger ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist es wirklich so weit, dass die Staatliche Hilfe nicht mal mehr für das Existenzminimum reicht?

Sicher ein Interessantes Thema, die Frage ist aber ob die Menschen, die am Existenzminimum leben ausgerechnet hier mitlesen und Ihre Meinung abgeben.

Mehr Infos zu Thema morgenweb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.