Schumacher weg von Toyota

Richtig überraschen wird das sicher keinen. Die hoch gesteckten Ziele des Toyota Rennstalls, sind ja eigentlich noch nie so richtig erreicht worden.
Heute erklärte Ralf Schumacher auf seiner Website:

“Ich habe mich entschieden, nach drei Jahren Toyota eine neue Herausforderung zu suchen”


In meinen Augen ist es nachzuvollziehen, wie er auch selbst auf seiner Website schreibt, musste er Jahrelang auf ein “Konkurrenzfähiges Fahrzeug” warten.
Naja, dann bleibt wohl abzuwarten bei welchem Rennstall Ralf Schumacher in der Zukunft unterkommen wird. Ich wünsche Ihm dabei Gesundheit und viel Erfolg!

Via Ralf Schumacher Website

30 Millionen€ – so sieht es auch auf den Plakatwänden aus

Keine andere Werbung mehr zu sehen.
Bis zu 30.000.000€ soll laut ZAW die Außenwerbung für den neuen Toyota-Auris kosten.
Laut Focus-Online hat Toyota zehn Tage lang sämtliche Plakatwände in 82 deutschen Großstädten für sich gebucht.
Hier für Stuttgart kann ich das nur bestätigen. Überall nur der Auris zu sehen.
Interessant finde ich jedoch zu diesem Thema das Fazit von Detlef Müller. Der zieht nachfolgenden Schlussstrich unter diese Sache:

Fazit: schön fürs Auge ist die Kampagne allemal. Leider wird das Produkt in sparsamster Variante aber doch noch 6,9 Liter auf 100 km schlucken und das finde ich nicht mehr zeitgemäß. Aber andere werden kommen und siegen. Hätte Toyota die 30 Mio Euro doch lieber in die weitere Entwicklung stecken sollen? Was meinen Sie?