YouTube Videos auf Windows Mobile anschauen

Die Werbung des iPhone erreicht mich fast täglich und bisher haben mich die Funktionen des iPhones noch nicht so reizen können, dass ich mit ein solches anschaffen würde. Dies Funktionen habe ich auch auf meinem HTC Kaiser (Tytn II) Smartphone UMTS Handy.
Aber in den letzten Tagen hat es mich doch geärgert, dass man mit dem iPhone scheinbar direkt YouTube Videos anschauen kann. So zeigt es die Werbung. Leider ist das mit dem Pocket Internet Explorer (PIE) nicht ohne weiteres möglich.
Bei meiner Recherche habe ich jedoch herausgefunden, dass scheinbar auch das iPhone noch eine spezielle Software nutzt um die YouTube Videos anzuzeigen.

1. Lösung
vTap: vTap ist eine Applikation, die die Videos verschiedener Portale anzeigen kann und darunter auch auch YouTube und Google Video.
Die Applikation steht für verschiedene Plattformen wie das iPhone, Windows Mobile und andere Geräte zur Verfügung. Hierbei erhält man eine Art Browser in dem man die Videos der verschiedenen Videoplattformen durchsuchen kann und dann angezeigt bekommt.
Leider ist es mit diesem Programm jedoch nicht möglich die in einer Website eingebundenen Videos direkt abzuspielen. Dies scheint mir aber bisher die einzige Lösung für das iPhone zu sein und steht dann aber auch den Windows Mobile Endgeräten so zur Verfügung. vTap ist eine kostenlose Software!
Für keine sehr schöne Lösung, da ich bei Lesen der Blogs gerne auch direkt die Videos anschaue, ohne mir noch umständliche das richtige Video in einem 2 Programm (vTap) zu suchen.

2. Lösung
So habe ich mich auf die Suche gemacht und bin dann auf TCPMP gestoßen.
Mit dem Free-Video Player für Pocket PC hat man die Möglichkeit eine Vielzahl verschiedenen Video Codecs anzuschauen und nun gibt es auch eine Erweiterung um Flash-Video anzuschauen.
Klickt man nach der Installation nun auf einen YouTube Video im PIE hat man die Auswahl die Videos direkt im TCPMP anzuschauen oder diese herunterzuladen.
Installation von TCPMP und dem FlashVideo:

1) Installation von TCPMP V 0.72RC1, sollte eine ältere Version bereits installiert sein muss diese zuerst deinstalliert werden. PPC version Smartphone version
3) Installation FlashVideoBundle.CAB Dieses File muss auf dem gleichen Medium, wie TCPMP (Gerät oder Speicherkarte) installiert werden.
4) Soft-reset
5) Nun sollten die Videos auch auf dem Pocket PC zur Verfügung stehen

Infos können auch noch hier nachgelesen werden

Heidi Klum – Nippelalarm

…wenn das keine Kunden anzieht, aber schaut selbst!

[youtube xWbSeC898u4 Heidi Klum]

Heidi erklärt uns was passiert, wenn es draußen wieder kalt wird und die Nippel von Hans uns Franz steif werden. Hans und Franz, nennt Heidi ihre beiden besten Stücke.
Das ganze ist eine Werbung für “Victoria’s Secret”
Schön anzuschauen.

iPhone vor Gericht

So jetzt hat Vodafone gegen das Geschäftsmodell von T-Mobile eine einstweilige Verfügung beim Landgericht Hamburg erwirkt.
Es geht Vodafone darum, dass man das iPhone nur mit einem 2 Jahres Vertrag von T-mobile erwerben kann. Vodafone will klären ob ein solches Geschäftsmodell in Deutschland überhaupt zulässig ist.
Das Handys mit 2 Jahres Vertrag und Simlock verkauft werden ist sicher nichts neues. Aber bisher gab es immer noch zusätzlich die Möglichkeit das Handy auch ohne Vertrag zu kaufen. Das ist beim iPhone nicht möglich.
Es bleibt abzuwarten was hier herauskommt.
In Frankreich zum Beispiel geht das angestrebte Geschäftsmodell von Apple nicht auf. Eigentlich wollte man das iPhone immer nur Exclusive mit einem Partner pro Land vertreiben. In Frankreich scheinen die Wettbewerbsgesetze einen Exclusiv-Vertrieb nicht möglich zu machen. Schauen wir mal was es wird! Gibt es eigentlich noch welche, die wirklich ein iPhone haben wollen?
Mehr Infos:
sueddeutsche.de: Vodafone/T-Mobile Zoff um das iPhone
golem.de: Vodafone geht gegen iPhone-Kopplung an T-Mobile vorKein iPhone für Frankreich?

Wii Docking Station

Klare Empfehlung! Jetzt ist alles aufgeräumt.
Wii Docking Station Ich bin begeistert von dieser Docking Station. Geliefert werden 2 Akkus für die Wiimote, die dann in der Docking Station auch direkt geladen werden können. Zusätzlich finden in der Station noch weitere 2 Wii Remote oder zwei Wii Nunchuk Controller Platz. Das Netzteil der Wii wird hier direkt für die Stromversorgung der Docking Station verwendet. Über die Docking Station wird dann die Wii und auch die Ladeschächte für 2 Wiimote mit Strom versorgt. Die Spannung für die Ladeschächte kann über einen Schalter auf der Rückseite ausgeschaltet werden. An der Frontseite befinden sich dann noch die Anzeigen für den Ladezustand der Wiimote. Durch die integrierte Ladestation und die mitgelieferten Akkus besteht hier in Zukunft voller Spielespass.
Für mich ist das eine klare Kaufempfehlung.

Arcor-Digital TV

Heute habe ich festgestellt, dass Arcor auch hier in Stuttgart IP-TV anbietet.
Der Preis für das Arcor-Digital TV beträgt 9,95€/Monat. Zurzeit habe ich jedoch einen Digitales Satelliten Fernsehn, für die bei mir, bis auf die GEZ Gebühren, keine weiteren kosten anfallen. Somit wird diese IP-TV Lösung für mich keine Alternative werden. Zusätzlich zu den 50 Standard Programmen, kann man zusätzlich noch weitere Pakete buchen, wie zum Beispiel türkisches Fernsehn oder auch polnisches Fernsehn welche dann zusätzliche kosten verursachen. Weiter bietet Arcor auch noch eine Videothek mit über 500 Videos, die dann pro Abruf ab 1,49€/24h kosten.
Für wen ist könnte dieses IP-TV interessant sein könnte?