Atombunker-Event

Die Nesenbacher riefen und viele kamen zum 1. und auch zum 1,5 Atmonbunker-Event.

Gestern hatten wir nun die Möglichkeit den Atombunker unter dem Feuerbacher Bahnhof zu besichtigen und einiges über das Gebäude zu lernen.

Der Treffpunkt war vor einem kleinen, roten und unscheinbaren Flachdachbau, dort wurden wir dann schon von der Vereinsmitgliedern des Schutzbauten Stuttgart e.V und dem Orga-Team begrüßt.

In 2 Gruppen wurden wir dann durch das Bauwerk geführt und erhielten viele interessante Informationen und konnten viele Fotos schießen.

DuschenFlur im Atombunker

Nach dem Eintritt in den Bunker, wären die Menschen erst einmal untersucht worden, ob sie atomar verseucht sind und hätten, dann duschen müssen.

Bis zu 1072 Menschen hätten in diesem Bunker 14 Tage überleben können, obwohl bis heute noch einige punkte offen wären, wie man dort unten überlebt hätte.

WaschräumeWassersäcke

Ein drittel der 1072 Leute hätten schlafen können und für den Rest der Menschen wären Sitzplätze vorhanden gewesen. Um evtl. Druckstellen zu behandeln gab es unten im Bunker riesige Vorräte an Penaten-Creme.

Nach dem 2. Weltkrieg wurden in diesem Bunker auch die Rückkehrer einquartiert, deren Wohnungen zerstört wurden. Auch die ersten Gastarbeiter wurden hier unter dem Bahnhof einquartiert.

Ausstattung der ersten KriegrückkehrerDie ersten GastarbeiterCare Pakete

Sehr interessant waren auch die weiteren Infos, die man rund um die Bauten bekommen hat. Medizinische Räume gab es in dem Bunker nicht, hier ist man davon ausgegangen, dass sich unter den 1072 Menschen auch ein Arzt befindet.

SchlafkojenPenaten Creme und Kindernahrung

Wer jetzt vielleicht auf den Geschmack gekommen ist, der kann sich auf der Website des Vereins Schutzbauten Stuttgart e.V  und sich dann direkt für einen der nächsten Führungen anmelden.

An dieser Stelle nochmals vielen dank an das Orga-Team für einen tollen Nachmittag, 5 Meter unter der Erde.

10 Jahre! – Geocaching

image Jetzt gibt es das Geocaching bereits seit 10 Jahren und gestern habe ich hierzu einen tollen Event in Stuttgart-Rotenberg besucht.

Tolle Fotos zu Event findet Ihr hier.

Sehr gespannt bin ich zu meinem ersten Cache-Event gefahren.

Am offenen Lagerfeuer konnte ich dann schnell zu den “grossen” Cachevorbildern Kontakt aufnehmen und hatten viel Spaß und zum Abschluss konnten wir dann im Rudel auch noch einen neuen NightCache heben.

Das war sicher nicht der letzte Cacher-Event

Night of the Proms 2009 – Stuttgart

John Miles NOTP 2009 Ich bin noch immer ganz geplättet von dem tollen Konzert gestern in der HannsMartinSchleyerhalle / Stuttgart.

Alan Parsons NOTP 2009 In diesem Jahr hat das Konzertserie Nights of the Proms 15 jähriges Jubiläum in Deutschland und zum zehnten mal in Stuttgart.

Alleine durch die Namen der Stars konnte man schon erahnen, das es ein tolles Konzert werden würde. Roxette NOTP 2009

Il Novecento

Fin Fleur

Roxette

Alan Parsons

Christina Stürmer

Heaven 17

Katona Twins

John Miles

Absolute Stars des Abends waren sicher Roxette, Christina Stürmer NOTP 2009 die die ganze Halle zum Beben brachten. Marie Fredriksson und Per Gessle haben eine tolle Show abgeliefert. Emotional wurde es dann beim Auftritt von Alan Das Bühnenbild NOTP 2009 Parsons, denn sein langjähriger Partner Eric Woolfson ist am 2 Dezember verstorben und Ihm hat Alan Parsons seinen Auftritt gewidmet.

Auch der Auftritt von Christina Stürmer hat mich überzeugt – Roxette NOTP 2009 Sie ist eine echte Powerfrau und hat Ihren Part auf der Nokia Night of the Proms wundervoll gefüllt.

Noch bevor das Konzert in diesem Jahr, haben wir uns bereits die Karten für das Jahr 2010 gesichert – Wir freuen uns.

United Mobile – eine Enttäuschung

Wie hier bereits mehrfach berichtet, habe ich mir für Auslandsreisen eine Daten-SIM-Karte von United-Mobile zugelegt um auch im Ausland zu einem guten Preis Bloggen zu können.

Bei meinem Urlaubstrip nach Portugal in der vergangenen Woche kam aber die Ernüchterung. Vor Reisebeginn noch extra die Prepaid-Karte aufgeladen, aber leider bekam in Portugal keine Datenverbindung. Auch zurück in Deutschland kann ich die Sim-Karte leider nicht verwenden.

Auch die Anmeldung auf der Webseite ist zur Zeit nicht möglich. Hat jemand Infos was da los ist?

United-Mobile Website