HTC Kaiser – verbesserter Empfang

Nachdem ich jetzt die Radio-Firmware 1.71.09.01 bereits seit zwei Wochen teste, kann ich berichten, dass diese Firmware einen verbesserten Empfang hat und meiner Meinung nach auch weniger Batterieverbrauch aufweist.

Firmware Update für den HTC Kaiser findet Ihr bei den XDA-Developers und könnt diese auch hier direkt downloaden.

Die Radio Firmware kann installiert werden, ohne einen Hardreset durchführen zu müssen, dass bedeutet Ihr könnt das Update durchführen, ohne Eure Daten des HTC Kaiser zu verlieren.

Wie immer gilt bei diesem Update natürlich wieder einmal die nötige Vorsicht walten zu lassen und vorher auch die Hinweise der XDA-Developers zu lesen, damit Ihr auch weiterhin Freude am Gerät habt.

Download 1.71.09.014sharedSendspaceMegauploadZshareRapidshare

via XDA-Developers: The Ultimate Radio Thread

Prepaid-Datenverbindung im Ausland

Innerhalb von Deutschland ist es ja mittlerweile ganz normal mit den HTC Kaiser Online zu sein, aber wenn man dann im Ausland ist, kann der Aufbau einer Datenverbindung schon richtig ins Geld gehen.

Ich nutze bisher Base und bin auch sehr zufrieden mit dem Preis/Leistung. Bei meiner letzten Dienstreise ins Ausland habe ich dann gelegentlich die eMail über den HTC Kaiser abgerufen und insgesamt 1,165MB Datentrafik verursacht. Jetzt habe ich die Rechnung erhalten und musste mich schon wundern. 7,32€ für 1,165MB finde ich schon einen sehr hohen Preis.

Jetzt habe ich mich mal nach einer alternative umgeschaut, denn der nächste Auslandeinsatz steht wieder bevor und auch das mobile-bloggen möchte ich natürlich nicht verzichten.

Eine interessante alternative habe ich bei United Mobile gefunden. Eine Prepaid Daten-Simkarte und kosten für die meisten Länder in Europa und den USA für 0,99€/MB. Das Unternehmen mit Sitz in Lichtenstein bietet die Daten-Simkarte für 29,95€, im Preis inbegriffen ist ein Guthaben von 10€. Für Leute die auch häufig im Ausland telefonieren bietet United Mobile auch Prepaid-Telefonieren an für im Durchschnitt 0,29€/Minute.

Aufgeladen werde kann die Karte über das Internet und eine automatische Aufladung kann auch eingestellt werden.

In Zukunft möchte ich dann die beiden Simkarten (Base für Deutschland und United Mobile für das Ausland) mit dem Dual-Sim-Adapter nutzen um im Ausland.

Bestellung ist abgesetzt und ich werde weiter über die Erfahrungen mit United Mobile berichten.

Welche Lösung nutzt Ihr um im Ausland ins Internet gehen zu können? Gibt es günstigere Alternativen?

HTC Kaiser – Backup ohne Probleme

Aktuell nutze ich auf dem HTC Kaiser die Firmware M-Opal v1.0. Bei diesen ROM-Updates ist es aber immer ein großer Aufwand, die bereits installierten Programme wieder neu zu installieren. Außerdem müssen die Synchronisationen wieder neu eingestellt werden.

Ich nutze mittlerweile Sprite Backup. Hiermit wird vom Mobilgerät ein Backup gezogen und problemlos wieder aufgespielt werden. Das Backup kann auf der Speicherkarte oder auch direkt auf dem PC gesichert werden. Ein Start des Backup kann manuell angestoßen werden, oder es kann ein Zeitplan zum automatischen sichern des Handys hinterlegt werden.

Das Rückspielen der Sicherungsdateien ist ebenfalls sehr einfach. Die Backupdateien werden in einer selbstentpackenden Dateien zusammengestellt und können auch ohne neuinstallation des Programms zurückgeschrieben werden. Zusätzlich bietet Sprite Backup eine intelligente Rücksicherung nach einem ROM-Update.

Alle installierten Programme stehen nach einem Rom-Update und Rücksicherung der Sicherungsdateien sofort wieder zur Verfügung.

Mit Sprite Backup ist die Installation eines neues ROM innerhalb von 30 Minuten problemlos möglich und alle Daten und Programme stehen sofort wieder zur Verfügung.

Für mich ist Sprite Backup ein klare Kaufempfehlung – Der Preis beträgt 29,95$

Digital Dual-Sim-Adapter mit UMTS für HTC Kaiser

Bisher hatte ich ja bereits mehre Tests mit Dual-Sim-Adaptern.

Getestet mit dem HTC-Kaiser habe ich bereits einen digital Dual-Sim-Adapter, der jedoch kein UMTS unterstütze.

Ein weiterer Test mit einem analog Dual-Sim-Adapter unterstützt UMTS, aber eine Umschaltung zwischen den beiden Sim-Karten war nur durch Aus- und Einschalten des Mobiltelefons möglich.

Vor ein paar Tagen hat mich Jay jedoch auf einen neuen digital Dual-Sim-Adapter hingewiesen, der jetzt alle meine wünsche vereint.

Umschaltung zwischen den beiden Sim-Karten über das Telefonmenü und die UMTS Unterstützung.

DIGITAL DUALSIM 3G/UMTS von 2-phones-in-1.com

– Dies ist der erste Digital Dualsim Adapter der im GSM UND IM UMTS/3G Modus  funktioniert!

– Auswahl der Simkarte im Handymenü, Benennung der Simkarten durch 11-stelligen Namen oder Nummer möglich

Ich habe den Adapter bereits im mit dem HTC Kaiser und auch mit einem Nokia Handy getestet und alle Funktionen stehen problemlos zur Verfügung.

Hinweis: Aufgrund der Bauweise des HTC Kaiser müssen die SimKarten zurechtgeschnitten werden, können aber mithilfe der, bei beiden Produkten mitgelieferten, Adapter auch später ohne Dual-Sim-Adapter verwendet werden.

IQ-Routes jetzt auch für TomTom Go 520

Mit dem seit dem 23. September verfügbaren Kartenupdate für den TomTom Go 520, steht den Nutzern jetzt auch IQ-Routes zur Verfügung.


TomTom IQ Routes, erweitert Ihre Karten um die Erfahrungen von Millionen TomTom-Benutzern und berechnet Ihre Route anhand der tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeit anstatt der theoretisch möglichen Höchstgeschwindigkeit. Mit TomTom IQ Routes, sind Sie immer auf der cleversten und effizientesten Route unterwegs.

Quelle: tomtom-news.ch

Ich verspreche mir durch die IQ-Routes eine noch bessere und genauere Routenplanung. Die aktuellen Karten können jetzt über ein Update-Service abonniert werden.

In der Vergangenheit hatte ich immer Festeinbauten im Auto. Mit den günstigeren Kartenupdates und den neuen Funktionen bin ich am überlegen, ab es sich zur Zeit wirklich noch lohnt eine Navigationssystem vom Hersteller des Fahrzeugs einbauen zu lassen.

Wie seht Ihr es? Habt Ihr auch ein mobile Navigationssystem, oder einen Festeinbau im Auto?

Das einzige was mich bei den mobilen Geräten noch immer etwas stört sind die Kabel. Für die Verkehrsinformationen nutze ich das Traffic-Abo von TomTom. Den TomTom Go 520 koppel ich über Bluetooth mit dem HTC Kaiser und erhalte so über das Internet alle relevanten Verkehrsinfos direkt auf den TomTom Go 520. Aufgefallen ist mir bei der Bluetooth Kopplung (hier die genau Beschreibung), dass während der Kopplung keine eMails mehr mit dem HTC Kaiser abgerufen werden können. Die GPRS-Verbindung wird nach Kopplung des Go 520 abgebrochen. – Vielleicht hat jemand hier noch einen Tipp.