Aus Arcor mach Vodafone

Sicher nichts neues diese Aussage: “Aus Arcor wird Vodafone” nur für mich war heute als alter Arcor Kunde die erste Begegnung mit dem neuen Dienstanbieter Vodafone.

Heute habe ich einen netten Anruf vom ArcorVodafone-Service erhalten, da mein Vertrag am ende des Jahres auslaufen würde.

Zu meiner Freude muss ich in Zukunft für eine Internet- und Telefon-Flat 1€ weniger bezahlen. Da mich die Nette Dame am Telefon aber immer wieder darauf angesprochen hat, dass es ja jetzt Vodafone heißt und nicht mehr Arcor, dachte ich mir, man kann ja auch gleich mal nach Angeboten für die Handys im Hause nachfragen. Aber da war er wieder, der kleine aber feine Unterschied. “Handy-Angebote, da kenne ich mich gar nicht aus, da ruft Sie ein Kollege an” – Naja, hoffentlich ist der genau so nett…..

Jetzt wollen wir mal schauen, wann es dann endlich die Pakete Internet – Telefon – und Handy bei Arcor Vodafone zur Verfügung stehen.

Arcor soll Google sperren

Nachdem vor einiger Zeit bereits youporn.com bei Arcor gesperrt wurde.
Jetzt wurde eine einstweilige Verfügung beim Landgericht Frankfurt eingereicht, um bei Arcor jetzt auch noch den Zugang auf Google zu unterbinden.
wie Golem berichtet handelt es sich dabei um den

“Verdacht systematisch begangener schwerer Straftaten auf den Webseiten www.google.de und www.google.com”


Ich kann wieder mal nur mit dem Kopf schütteln, wenn ich sehe mit welchen Themen sich unsere Gerichte beschäftigen müssen.
Was wohl passiert, wenn Arcor Google wirklich aussperren muss? Kann man dann noch bei Arcor bleiben? Ich frage mich sowieso, wieso immer nur Arcor in der Schusslinie steht?
via golem: Arcor soll nun auch Google sperren

Arcor-Digital TV

Heute habe ich festgestellt, dass Arcor auch hier in Stuttgart IP-TV anbietet.
Der Preis für das Arcor-Digital TV beträgt 9,95€/Monat. Zurzeit habe ich jedoch einen Digitales Satelliten Fernsehn, für die bei mir, bis auf die GEZ Gebühren, keine weiteren kosten anfallen. Somit wird diese IP-TV Lösung für mich keine Alternative werden. Zusätzlich zu den 50 Standard Programmen, kann man zusätzlich noch weitere Pakete buchen, wie zum Beispiel türkisches Fernsehn oder auch polnisches Fernsehn welche dann zusätzliche kosten verursachen. Weiter bietet Arcor auch noch eine Videothek mit über 500 Videos, die dann pro Abruf ab 1,49€/24h kosten.
Für wen ist könnte dieses IP-TV interessant sein könnte?

Arcor startet in der zweiten Jahreshälfte mit IPTV

Damit ist Arcor nicht der erste, aber die Feature-Liste ist hier doch etwas besonders und ich bin hier auf die Preise gespannt.
aber erst mal zu den Features, die Arcor anbieten möchte.
Zum einen sollen vom Start weg bereits 700 Städte angeschlossen sein und man ist bereits mit den meisten Sender auf der Zielgerade. Hier sollen über 50 Free-TV und 70 Pay-TV Sender beim Start zur Verfügung stehen.
Auch beim EPG will Arcor neue Wege gehen und sogar Trailer der Filme anbieten.
Weiterhin wird darüber verhandelt Timeshift zu erweitern, hier soll es durch die Timeshift-Restart-Funktion möglich sein einen Sendung auch dann neu starten zu können, wenn die Setup-Box nicht von Anfang an gestartet war. Bisher musste der Recorder immer schon laufen. Bei dieser Funktion kann man dann auch mal verspätet nachhause kommen und trotzdem seine Lieblingssendung noch komplett anschauen. Dies muss von dem Sender jedoch erlaubt werden.
Ich denke mal im Bereich IP-TV wird es in diesem Jahr sicher sehr interessant werden.

Weitere Infos unter teletarif.de