ROTO Funk-Solar-Rollladen–HomeMatic Steuerung

Nachdem die ROTO Funk-Solar-Rollladen bereits eingebaut waren ging es nun darum die Steuerung  in die HomeMatic zu integrieren.
Insgesamt habe ich 6 dieser Rollos, in 3 Zimmern verteilt. Bisher wurden diese mit 3 Handsendern gesteuert. Bei Integration in die HomeMatic geht es darum die Rollos tagsüber zu steuern, wenn ich unterwegs bin, die Rollos bei hoher Temperaturen automatisch geschlossen werden.
Zuerst habe ich überlegt eine eine zusätzlich Fernsteuerung zu kaufen und dann die Kontakte mit einem HomeMatic-Aktor zu verlöten. Wie ich jedoch finde keine schöne Lösung. Beschrieben ist diese Lösung im FHEM Wiki. Von dieser Lösung war ich jedoch nicht überzeugt – So habe ich weiter gesucht.
Fündig bin ich dann im HomeMatic Forum geworden. In diesem Forum Eintrag bekam ich den Hinweis, dass die ROTO-Antriebe von Becker sind und es hierzu ein Funkmodul gibt. Auch die Verdrahtung mit einem HomeMatic Aktor wurde dort beschrieben.

HomeMatic BeckerVC421

HomeMatic BeckerVC421

Leider sind das Becker Funkmodule mit rund 126€ und der HomeMatic Rollladen-Aktor mit 55€ nicht gerade günstig, aber für mich eine Lösung, die ich gerne in mein HomeMatic System integrieren wollte.
Innerhalb von ein paar Tagen sind beide Module geliefert worden und ich konnte diese bereits in mein HomeMatic System integrieren. Das Becker Funkmodul VC421 wurde an alle 6 Rollläden von ROTO angelernt und wird nun über die CCU2 so gesteuert, dass bei einer Außentemperatur von über 25°Grad alle Dachfensterrollos geschlossen werden um die Wohnung nicht aufzuheizen. Mit der hier vorgestellten Lösung kann ich nur alle Rollos gleichzeitig steuern – Bei individueller Steuerung der Rollos ist jeweils ein Becker Funkmodul VC421 und ein HomeMatic Rollladen Aktor (ca. 180€) notwendig – Für die individuelle Steuerung nutze ich die vorhandenen Handsender mit dem ich einzelne Räume oder z.B. nur die Südfenster steuern kann.

Als nächstes Projekt steht nun noch die Integration eines Regensensors an, mit dem ich dann die Dachfensterrollos ansteuern möchte, denn ich habe die Dachfenster so eingestellt, dass Sie zuklappen, wenn der Rollo geschlossen ist – So kann ich dann in Zukunft ganz unbesorgt bei offenen Dachfenstern einschlafen, denn wenn der Regen beginnt, schließen sich die Rollos und damit klappen auch die Dachfenster zu und alles ist save. – Aber hierzu demnächst mehr.

4 Gedanken zu „ROTO Funk-Solar-Rollladen–HomeMatic Steuerung

    • Den knnst Du verwenden, aber wie willst du die Verkabelung machen? Hinter dem Schalter wird nicht genügend Platz sein um da das Becker-Gerät noch unterzubringen.
      Ich habe den Homematic Rolladen-Aktor ja auch über die CCU2 mit einem Taster und einigen Regeln verknüpft.
      Ich habe beide Geräte im Schaltschrank untergebracht.
      Zur Zeit kann ich die Rollos nur auf- und zufahren. Aber der Plan ist ja der Regenschutz und somit ist das erst mal so in Ordung.

  1. Hallo Oliver,

    ich könnte deine Unterstützung brauchen: ich habe entsprechend deiner Beschreibung die VC421 und den HM-LC-BI1-FM verdrahten. Der Rollladenaktor schaltet auch und auf der Kontrollleuchte des Funkmoduls kommt der Befehl auch an.
    Der Rollladen bewegt sich allerdings nicht. Ich vermute mal das es mit dem Einlernen des VC421 am Rollladen nicht klappt. Entsprechend der Beschreibungen habe ich auf der vorhandenen und eingelernten Fernbedienung die Auf-und Ab-Taste 2 sec zusammen gedrückt dann am VC421 die Einlerntaste und im Anschluß nochmal die Einlerntaste gedrückt, ich vermute ohne Erfolg.

    Grüßle Eisen

    • Hallo Eisen, ich habe die Beschreibung aus dem Handbuch für weitere Handsender verwendet und danach lief alles – Beschreibung habe ich hier im Anschluss eingefügt.

      Einlernen weiterer Handsender:

      Wählen sie auf dem Haupthandsender den Kanal für die Beschattung.
      Drücken sie auf dem Haupthandsender die Einlerntaste für 3 Sekunden Quittierung erfolgt durch ein „Klack“ des Antriebs.

      Wählen sie auf dem neuen Handsender den Kanal, der als weiterer für den Rollladen vorgesehen ist.
      Drücken sie die Einlerntaste auf dem neuen Handsender für 3 Sekunden Quittierung erfolgt durch ein „Klack“ des Antriebs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.