Lumix DMC-TZ10: Kamera für Weltenbummler

Es war mal wieder an der Zeit sich eine neue “immerdabei” Kamera auszusuchen und da gab es unterschiedliche  Kriterien.

Die Kamera sollte sowohl im Weitwinkelbereich als auch im Zoombereich gute Bilder machen, denn gerade beim Geocaching benötigt man eine gute Allround Kamera.

Bildstabilisator ist heutzutage sicher eine muss für alle Kameras. Was ich schon bei meiner Lumix DMC FT1 war die Panoramafunktion der Panasonic Kameras.

Bei der EXILIM EX-H10 hatte man natürlich den Vorteil bis zu 1000 Bilder pro Akkuladung aufzunehmen, aber der Grund, dass ich mich diesmal für die Lumix DMC-TZ10 entschieden habe war die Funktion:

GEOTAGGING

Mit dieser Kamera ist es nun nicht mehr notwendig im Anschluss an eine Reise die Geo-Daten mit den Bildern abzugleichen. Auch gibt es bei der Lumix DMC-TZ10 die Möglichkeit Blende und Zeit manuell einzustellen – Mit all diesen Funktionen war die Kamera nun also meine erste Wahl um mich bei meinen Geocaching Abenteuer zu begleiten.

Kleine Kostprobe der Panoramafunktion:

Bietigheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.