Konjunkturpaket II – Steuerverschwendung

via: http://www.konjunkturpaket.de/ Eigentlich hatte ich erwartet, dass die Bundesregierung mit den Milliarden der Konjunkturpakete versucht die Wirtschaft in Schwung zu bekommen, aber was ich da heute in der Netzeitung lese, bringt mich mal wieder in Zweifeln, was die von uns gewählten Bürgervertreter hier eigentlich Tag täglich tun.

Rund 8,6 Millionen Euro werden für neue Fahrzeugflotte des Bundeskriminalamts ausgegeben. Wenn man dann in den Nachrichten schaut, dass weiß man ja eigentlich, dass es sich hierbei sicher um Autos aus der Oberklasse handelt. Gehen wir also mal davon aus, dass ein solches Auto 80.000€ kostet, dann denke ich als Normalbürgen daran, dass man ca. 108 neue Autos fällig werden. Aber mal wieder weit gefehlt, denn es werden für die 8,6Mio€ gerade mal 31 neue Fahrzeuge gekauft. Es handelt sich hierbei nämlich um gepanzerten Karossen in denen werden die «Verfassungsorgane des Bundes» wie Bundespräsident, Kanzlerin und Minister gefahren.

Wie ich finde, in der jetzigen Weltwirschaftslage ist es nicht das richtige Zeichen, wenn eine Bundesregierung aus einem Konjunkturpaket sich 31 neue Autos für 8,6Mio leistet – es gibt wirklich wichtigere Dinge, in die man dieses Geld stecken könnte – OK der eine geklaute Wagen sollte natürlich ersetzt werden.

Was sagt Ihr dazu?

Mehr Infos netzeitung.de: Neue Dienstwagen für 275.000 Euro pro Stück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.