Handicap

Das Jahr geht zu Ende und ich bin bei der Arbeit im Internet etwas behindert, da mein Dell XPS M1330 den Dienst vorruebergehend quitiert hat. Die Grafikkarte hat sich am Dienstag verabschiedet und ueber die Feiertag bin ich nicht zuhause und somit kann auch der Dell-Techniker das Motherboard nicht austauschen.
Ich hoffe aber, dass das Board noch in diesem Jahr ausgetauscht wird.
Der Dell Service ist wirklich super.
Fehler gemeldet und umgehend bekommt man die Problemloesung in den eigenen vier Waenden geloest.

4 Gedanken zu „Handicap

  1. @Oliver:
    Ich habe das F6S von Asus.
    Das hat angenehme Maße, ist überall dabei und paßt in praktisch jeden Photo-Rucksack (bei mir CompuDaypack von Lowepro).
    Und meine Wurschtfinger kennst Du ja.
    Deine Stummelfummel sollten damit auch klar kommen 😉

    Kostenpunkt war im März 08 bei EUR 999,-

    Inhalt:
    Core2Duo T8300
    Nvidia GeFroce 9300M G
    3 GB RAM
    250 GB HDD
    DVD-Brenner mit LighScribe (Label lasern im Laufwerk)
    13.3″ WXGA Display
    WLAN&BT eingebaut
    HDMI-Ausgang
    SD-Kartenleser (nein, CF gibt’s immer noch nicht…)

    Win Vista Home vorinstalliert (bin sehr zufrieden damit!)

    Noch Fragen? 🙂

    Auf jeden Fall um Längen besser als unsere Firmenrechner…
    Alleine die Festplatte, die viermal so groß ist, ist schon Gold wert.

    Gruß

    Thilo

  2. @Thilo: Ja so ein kleiner Asus – der wuerde mir auch gefallen! Jetzt habe ich den Serice erst mal verlaengert! Welchen Asus kann man den empfehlen, wenn man so Dicke Finger hat, wie ich?

    @ Marion: Ja ich war auch schon sehr verwundert, wie schnell das der Austausch von stattten geht. Viele Einzelteile hat so ein Notebook auch nocht! Toll fand ich auch, dass keine Schrauben uebrig waren. Wenn ich einen Brenner tausche habe ich oft mindestens eine Schraube uebrig! 😎

  3. Sehe ich auch so.
    Meine Chefin hat auch kurz vor Weihnachten ein neues Innenleben für ihren Dell-Laptop bekommen.

    Die machen einen sehr emsigen Eindruck und der Service ist klasse.
    Wenn mir die Dinger dann noch gefallen würden, hätte ich auch einen Dell. Aber mein Asus ist mir dann doch lieber – bei dem brauche ich nämlich keinen Vor-Ort-Service 😉

  4. Den guten Service von Dell kann ich nur bestätigen!!! Hat auch bei mir super geklappt. Obwohl man besser nicht zuschaut, wenn die den kleinen XPS komplett auseinander nehmen. So ein leicht mulmiges Gefühl bekommt man dabei schon 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.