Vergleich des Garmin Forerunner 405 und Forerunner 305

  Forerunner 405 Forerunner 305
Tragekomfort ++ da kleiner + größer, aber stört nicht beim laufen
Ablesbarkeit ++ sehr gut ablesbar ++ sehr gut ablesbar
GPS Empfang ++ keine Verbindungsabruch auch im Wald , schneller connect ++ keine Verbindungsabruch auch im Wald, schneller connect
Herzfrequenzsensor ++ wird schnell gefunden und verliert die Verbindung nicht ++ wird schnell gefunden und verliert die Verbindung nicht
Datenfelder + bis zu 3 Datenfelder pro Display ++ bis zu 4 Datenfeldern pro Display
Ladekabel -  Ladeclip, aus meiner sicht nicht gut zum verstauen auf Reisen + auch hier muss ein extra Adapter mitgenommen werden, aber dieser ist stabiler als der Clip des 405
Datenübertragung ++ Kabellos, Daten können auch zu anderen 405 Uhren Kabellos übertragen werden + Uhr muss zur immer per Datenkabel angeschlossen werden
Bedienung ++ 2 Tasten und ein Berührungsempfindlichen Uhrenring + Bedientasten schwergänig

 

Für Besitzer des Forerunner 305 ist es sicher nicht unbedingt notwendig auf den neuen Forerunner 405 zu wechseln, denn beides sind sehr gute Geräte.

Besitzer der älternen Modelle Forerunner 301, 201 die sich vielleicht überlegen eine neue Trainigsuhr zu kaufen, sollten sich eine der beiden Uhren anschauen. Von den Funktionen her unterscheiden sich die beiden Geräte (305, 405) kaum und sind beides sehr gute Geräte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.