World of Warcraft – wird jetzt gesellschaftsfähig

Da diskutieren die Politiker über das Verbot gegen Gewaltspiele und wollen die Jugend angeblich schützen. 9,2 Mio Spieler und einige sind da wie hier berichtet schon ziemlich abhängig.
Und was sehe ich in den letzten Tagen in der Werbung.
MrT ist auch ein Spieler.

[youtube c09bqlmt49w MrT für World of Warkraft]

So verschleiert man dann die Suchtgefahr eines solchen Spiels. Ob das der richtige Weg ist?

2 Gedanken zu „World of Warcraft – wird jetzt gesellschaftsfähig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .