Stau Prognose: Hochrechnung für Bundesautobahnen

Prognosen kennen wir ja eigentlich schon lange, es gibt die Wahlprognosen und auch die Wetterprognosen, aber jetzt gibt es für die Autofahrer auch eine Stauprognose.
Leider zur Zeit nur in NRW aber ich denke mal das Konzept ist sehr gut und wird hoffentlich auch auf andere Gebiete ausgebaut.
autobahn.nrw.deVielen haben schon heute ein Navigationssystem im Auto und oftmals kann dieses auch die Strecken Dynamisch berechnen, wenn auf der Stecke eine Stau über TMC gemeldet wird. Das funktioniert aber leider immer nur dann, wenn der sich der Stau schon gebildet hat. Aber wie ich finde eine der besten Erfindungen für Vielfahrer.
Aber jetzt gibt es ein Projekt in NRW wo die Verkehrslage vorhergesagt wird.
Auf dieser Seite erhaltet Ihr die Infos über die aktuelle Verkehrslage und wichtig auch die Prognose der Verkehrslage in 30 Minuten und auch in 60 Minuten.
Schon vor dem Losfahren wissen, wie sich ein Stau entwickelt. Tolle Idee.
In Zukunft soll es sogar eine Prognose für die nächsten 7 Tage geben. Wie ich finde ein interessantes Projekt.
Die Prognosen könnt Ihr Euch unter http://autobahn.nrw.de anschauen.
Hat schon jemand Erfahrungen damit? Kann man sich auf diese Prognosen verlassen?

Porjektseite: Verkehrsinformationssystem autobahn.NRW
via SWR3.de

3 Gedanken zu „Stau Prognose: Hochrechnung für Bundesautobahnen

  1. Eine Prognoze ist prinzipiell nicht schlecht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Prognosen genau sind. Naja vielleicht für einen Tag, aber eine 7-Tage-Prognose finde ich sehr vage.
    Aber die Praxis wird es zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.