Abmahnung wegen Adsense Werbung: nicht gerechtfertigt

Wie hier bereits berichtet, wurde der PM Job Blog wegen einer Adsense Werbung abgemahnt.
Nachdem David, nun den Fall an seinen Rechtsanwalt übergeben hat, hat er heute Auszüge aus dem Schreiben in seinem Blog zur Verfügung gestellt.
Ich denke mal es lohnt sich das schreiben mal durchzulesen, falls man mal in eine ähnliche Situation geraten sollte.
David wird auf weder die Unterlassungserklärung unterzeichen noch die Kosten für diese Abmahnung tragen.
Mehr Infos auf PM-Job-Blog: Das Anwaltsschreiben
PM Job blog als Feed abonnieren

3 Gedanken zu „Abmahnung wegen Adsense Werbung: nicht gerechtfertigt

  1. wie ich das in den vergangenen tagen gelesen habe, bin ich ja fast aus den latschen gekippt. demnächst werden wahrscheinlich noch abmahnungen verteilt, nur weil man bestimmte buchstaben oder zahlen benutzt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.