Willkommen in der mobilen Welt

Also ich bin bereits nach 3 Tagen begeistert. Wie hier bereits berichtet habe ich mir ja den Luxus geleistet und habe mir die Base Internet-Flatrate zugelegt.
Der MDA-Pro synchronisiert den Kalender, die Aufgaben selbstständig mit dem Exchange-Server der Firma, zusätzlich kann werden meine privaten Mails noch auf den MDA übertragen und wie bereits gestern getestet habe ich jetzt denLaptop noch via Bluetooth mit dem MDA-Pro verbunden und kann nun bequem im Internet surfen.
Problem kannte ich mich heute via Skype mobile mit meinen Kollegen unterhalten und auch der MSN Messenger wird vom MDA-Pro unterstützt.
Wie ich finde es sehr gute Lösung, wobei leider die Darstellung des Editors in WordPress im MDA-Pro leider nutzbar ist, die Fenster leider vom mobile Internet Explorer sehr schlecht dargestellt werden. Zur Zeit werden die neuen Blogeinträge via eMail an den Blog geschickt und dann über Postie veröffentlicht. Um hier auch eine akzeptable Lösung zu haben, werde ich mir den Asus EEE mal näher anschauen.
Wie bloggt Ihr, wenn Ihr unterwegs seit?

3 Gedanken zu „Willkommen in der mobilen Welt

  1. Ich hab ein IPhone 3G, dafür gibt es ein Sahne-Wordpress-App. Arbeite zuhause unter Ubuntu, und im Vergleich dazu stinken die Linux-WP-Clients ab. Entweder gehen da keine Tags, oder keine Kategorien oder kein Bilderupload – das ist mit dem IPhone alles kein Problem.
    Ich hab aber nicht nur Lob: Die Schreibe auf der kleinen Bildschirmtastatur ist teilweise recht anstrengend.

  2. Ja mir gehts genauso. Wenn ich mobil blogge dann in der Uni mit meinem Notebook 😉 Haha. Als Nullverdiener muss man eben Abstriche machen…

    Grüße aus Maastricht, Andi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.