TÜV und Führerschein teurer

Wenn es nach unserem Bundesverkehrsminister geht, werden demnächst die Kosten für die Hauptuntersuchung und Führerscheinprüfung um 6,5% steigen, da sich schon seit vielen Jahren die Prüfunternehmen wie TÜV und DEKRA darüber beschweren, dass die Gebühren die Kosten nicht decken.

Führerscheinprüfungen werden FOCUS zufolge um 6,5 Prozent teurer. Für die theoretische Prüfung sind dann statt 8,70 Euro künftig 9,30 Euro fällig. Die praktische Prüfung für Pkw kostet 71,40 Euro, statt wie bisher 67 Euro. Auch die Kosten für den „Idiotentest“ erhöhen sich von 317 auf 338 Euro. Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.