Polen planen Gesetz gegen deutsche Klagen

Die polnische Regierung plant einen neues Gesetz, dem zufolge die Besitzansprüche an Immobilien in den einstigen deutschen Ostgebieten, die nach dem Zweiten Weltkrieg an Polen gingen, erlöschen.
Ich finde dies vollkommen OK.
Vor einigen Jahren habe ich diese Gebiete gesucht und ich muss sagen, die Menschen die dort leben haben noch immer Angst, dass die ehemaligen deutschen Besitzer zurückkehren werden und die Rückgabe Ihres damaligen Eigentums fordern. Darüber war ich sehr überrascht, denn ich bin der Meinung, dass sich dieses Thema für uns erledigt haben sollte.
Da noch immer in diesem Thema keine Klarheit über die Besitzverhältnisse besteht, investieren die heutigen Besitzer auch kaum in den erhalt Ihrer Gebäude. Ich denke ein solches Gesetz wird hier sicher Klarheit schaffen.

Quelle: Stuttgarter Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.