Arbeitsplatz – Chaos oder Clean

Ich bin im Vertrieb und somit eigentlich eher selten im Büro. Bei dem Job kommt natürlich auch immer sehr viel Papierkram zusammen, den man dann erst mal bei einem Bürotag auf seinem Schreibtisch ablegt.
Für mich war es eigentlich immer ein System, denn ich habe in den 9 Jahren eigentlich noch nie etwas verlegt oder verloren und doch hat es die lieben Kollegen immer sehr amüsiert, wenn ich zwischen den Stapeln noch einen Platz für meinen Laptop gefunden habe.
In der letzten Woche habe auch ausgemistet und mir ein neues Ablagesystem (Hängeordner) besorgt und werde nun versuchen in der Zukunft meinen Arbeitsplatz aufgeräumt zu halten.
Jetzt stelle ich mir natürlich die Frage, ob nur meine Kollegen etwas Empfindlich sind, oder ob es wichtig ist, an seinem Arbeitsplatz, den Tisch jederzeit erkennen zu können.
Wenn ich jetzt morgens an meinen Bürotisch komme, habe ich das Gefühl nicht gearbeitet zu haben, aber ich werde versuchen den Arbeitsplatz jetzt clean zu halten.
Wie sieht es bei Euch aus? Chaos oder Clean?

2 Gedanken zu „Arbeitsplatz – Chaos oder Clean

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.