Ich wäre bereit mehr zu zahlen

aktuelle gehen die Milchbauer auf die Straße und demonstrieren für mehr Geld Ihrer Milch. Zurzeit erhalten die Milchbauern 27cent pro Liter.
Es ist ja wirklich schon in den Laden zu gehen und den Liter Milch für ein paar cent kaufen zu können. Aber ich bin der Meinung, dass die aktuelle Situation “geiz ist geil” nicht der richte Weg sein kann. Ich denke mal wir leben hier alle in einer Gemeinschaft und da gilt es eben auch jeden für seine Arbeit gerecht zu bezahlen. Auch für die Bauern sind die Energiepreise gestiegen.

wie sieht es bei euch aus? Seit Ihr bereit mehr zu zahlen um die Existenz der Milchbauern zu sichern?

Mehr Infos: Focus Online

Ein Gedanke zu „Ich wäre bereit mehr zu zahlen

  1. Hey!

    Ich komme selber von einem Landwirtschaftlichen betrieb.
    wir verdienen unser Geld nur mit der Milchproduktion.

    Und ich denke wenn die Landwirte nicht fair bezahlt werden,
    stirbt dieser Beruf langsam aber stätig aus (im Jahr ca. 4-5% weniger Betriebe).
    Welcher Idiot sucht sich auch schon einen Job, wo 7 Tage die Woche gearbeitet wird und wenn es sein muss auch Tag und Nacht! Wer will den schon so einen Streß mit Ernten und immer neuen Auflagen?
    Zudem beudeutet landwirt sein, nicht ‘nur’ den ganzen Tag draußen arbeiten, nein auch der Papierkram ist innerhalb von 10 Jahren von einem Aktenordner auf zwei Aktenschränke angestiegen. Ein landwirt ohne PC und Internet, hat so gut wie verloren in der heutigen Zeit!

    Mal ganz erlich, wer so einen Beruf ausübt, der muss einfach dafür geboren sein oder ein an der Mamel haben!
    Kein Wunder das es immer weniger Betriebe werden!

    Und wenn der Landwirt jetzt ein wenig mehr für seine Milch bekommt, ist es ja auch nicht so, dass er sich nen schönen Urlaub davon macht,
    ganz im gegenteil, da von werden neue Landwirtschaftliche Maschinen, neues Land, aufbesserungen oder sonstiges finanziert.
    Bekommt der Landwirt also mehr geld, wird dies glich wieder in die Landwirtschaft investiert!

    Vilt konnte ich einen kleinen Einblich verschaffen^^

    Lieber Gruß Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.