Harald Schmidt holt sich Promi Unterstützung

Ausgerechnet Oliver Pocher wird der neue Partner von Harald Schmidt.

“Herr Pocher und ich werden wöchentlich auf das einschlagen, was wir am meisten lieben: das Fernsehen”, sagt Schmidt über die neue Show.

Also ich schaue ja Halrad Schmidt schon lange nicht mehr an, aber wenn Pocher dabei ist, werde ich ganz sicher kein Fan mehr von der Sendung. Scheinbar versucht man damit das jüngere Publikum wieder an die Sendung zu binden. Aber ich kann den Späßen von Pocher nur sehr wenig abgewinnen.
Ich denke Pocher ist da nicht der richtige Partner.
Schmidt und Feuerstein das wären meine Favoriten! Naja vielleicht ist das Thema LateNight-Show aber in dieser schnelllebigen Zeit auch nicht mehr das richtige Format fürs Fernsehn.
Mehr Infos in der Sueddeutsche.de

2 Gedanken zu „Harald Schmidt holt sich Promi Unterstützung

  1. Schmidts erster Fehler war, zu den GEZ-Sendern zu wechseln.
    Dann die Nummer mit seinem veränderten Aussehen (weißer Rauschebart, etc.).

    Pochers Fehler war, zum Fernsehen zu gehen.

    Eine tödliche Kombination.

    Schmidt und Feuerstein waren lustig. Allerdings ist das ja nun auch gefühlte 150 Jahre her. Ich glaube, Herr Feuerstein würde so etwas heute nicht mehr machen, zumindest nicht in Kombination mit “Dirty Harry”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.