Arcor startet in der zweiten Jahreshälfte mit IPTV

Damit ist Arcor nicht der erste, aber die Feature-Liste ist hier doch etwas besonders und ich bin hier auf die Preise gespannt.
aber erst mal zu den Features, die Arcor anbieten möchte.
Zum einen sollen vom Start weg bereits 700 Städte angeschlossen sein und man ist bereits mit den meisten Sender auf der Zielgerade. Hier sollen über 50 Free-TV und 70 Pay-TV Sender beim Start zur Verfügung stehen.
Auch beim EPG will Arcor neue Wege gehen und sogar Trailer der Filme anbieten.
Weiterhin wird darüber verhandelt Timeshift zu erweitern, hier soll es durch die Timeshift-Restart-Funktion möglich sein einen Sendung auch dann neu starten zu können, wenn die Setup-Box nicht von Anfang an gestartet war. Bisher musste der Recorder immer schon laufen. Bei dieser Funktion kann man dann auch mal verspätet nachhause kommen und trotzdem seine Lieblingssendung noch komplett anschauen. Dies muss von dem Sender jedoch erlaubt werden.
Ich denke mal im Bereich IP-TV wird es in diesem Jahr sicher sehr interessant werden.

Weitere Infos unter teletarif.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.