Microsoft Office 2007 “nach Hause telefonieren”

Das die Produkte in unregelmäßigen abständen nach Hause telefonieren, und dabei nicht personenbezogene Daten an das Mutterhaus zurücksenden, daran hat man sich ja fast schon gewohnt und kann man auch in der EULA von Office 2007 und Vista nachlesen.
Nur mehren sich das Gerüchte, dass Office 2007 auch Daten an ein Marktforschungsunternehmen WebTrends übermittelt. Die Angaben über den Typ des Betriebssystems, die Office-Version sowie die gerade aktuelle IP-Adresse werden hierbei übermittelt.
Die Microsoft Managerin im Bereich Office User Assistance, Pamela Sindall, erklärte dem Österreichische Rundfunk (ORF) folgendes:

Die Kommunikation zwischen Office und WebTrends findet nur dann statt, wenn der User die Hilfefunktion benutzt, die sich dann mit einer Website verbindet. Die Daten, die WebTrends sammelt und analysiert, verwenden wir dazu, unsere Online-Hilfe benutzerfreundlicher zu machen. Dabei werden keine persönlichen Daten gesammelt.

Gefunden im Vista Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.