Creative Entwickler – Wii 3D

Das Steuerungskonzept der Wii gefällt mir sehr, jetzt hat der Entwickler Jonny Lee eine interessante 3D Applikation entwickelt, mit der man den 3D Effekt sehr realistisch zeigen. Hierzu wird die Wii Remote genutzt um die Bewegungen der Kopfes zu überwachen.

[youtube Jd3-eiid-Uw Wii 3D]

Vielleicht schauen sich auch die Spiele Entwickler mal das ganze an, und vielleicht wird es bald dann auch mal in Spielen genutzt.
Tolle Idee wie ich finde.

via mynintendo.de: Kreativer Fan zeigt die Möglichkeiten der Wii
mynintendo.de als Feed abonnieren

Wii Docking Station

Klare Empfehlung! Jetzt ist alles aufgeräumt.
Wii Docking Station Ich bin begeistert von dieser Docking Station. Geliefert werden 2 Akkus für die Wiimote, die dann in der Docking Station auch direkt geladen werden können. Zusätzlich finden in der Station noch weitere 2 Wii Remote oder zwei Wii Nunchuk Controller Platz. Das Netzteil der Wii wird hier direkt für die Stromversorgung der Docking Station verwendet. Über die Docking Station wird dann die Wii und auch die Ladeschächte für 2 Wiimote mit Strom versorgt. Die Spannung für die Ladeschächte kann über einen Schalter auf der Rückseite ausgeschaltet werden. An der Frontseite befinden sich dann noch die Anzeigen für den Ladezustand der Wiimote. Durch die integrierte Ladestation und die mitgelieferten Akkus besteht hier in Zukunft voller Spielespass.
Für mich ist das eine klare Kaufempfehlung.

Wii-Fernbedienungshülle: kostenfrei

Wii Remote SchutzhülleBereits für einiger Zeit habe ich hier über die Möglichkeit berichtet, dass alle Wii Besitzer sich kostenfrei Fernbedienungshüllen für Ihre Wii-Remote bestellen können.
Heute hat mir Nintendo die Fernbedienungshüllen “Frei Haus” geliefert!
Die Fernbedienungshülle soll Schutz bieten, falls die Wii-Fernbedienung beim Spielen versehentlich aus der Hand gleitet oder fallen gelassen wird.
Der Schlagtest, an der $BESTENFRAUVONWELT hatte zur Folge, dass ich sofort eine Retourkutsche gegen den Kopf erhalten habe. Ist damit denn jetzt die Funktion gegeben?
Alle neu verkauften Wii-Remote sollten in der Zukunft eine solche Schutzhülle beinhalten. Sollte hier aber noch Nachholbedarf sein, können die Schutzhüllen hier bei Nintendo nachbestellt werden.

Wii: kostenlose Fernbedienungshülle

In Zukunft werden alle Wii Fernbedienungen mit den “Gummi-Überziehern” ausgeliefert. Es geht hierbei um die Dämpfung, falls falls die Wii-Fernbedienung eine Person bzw. einen Gegenstand trifft oder versehentlich fallengelassen oder losgelassen wird.
Ab heute werden alle Wii-Remote nur noch mit diesen Schutzhüllen an den Fachhandel ausgeliefert und ab dem 15. Oktober sollen nur noch Geräte mit Schutzhülle verkauft werden.
Für alle die, aber bisher schon Geräte gekauft haben und noch keine Schutzhülle haben, können diese kostenlos bei Nintendo nachbestellen.
Einfach auf der Webseite Anmelden und angeben wie viele Schutzhüllen man benötigt und ab Mitte Oktober werden dann die Schutzhüllen kostenfrei versendet.
Wii-Schutzhüllen Bestellformular
via golem

Wii: Teelichter als Sensor Bar

Eigentlich kann man auf die Sensorbar der Wii komplett verzichten und stattdessen für die gemütliche Stimmung 2 Teelichter linke und rechts des Fernsehers platzieren.

die “Sensor Bar” ist eigentlich kein Sensor. Sie besteht einfach nur aus infrarot-leds die die ganze Zeit senden. Der Sensor befindet sich in der Wii-Fernbedienung.
Wer es nicht glaubt kann seine Sensor Bar ja einfach mal abklemmen und zwei Teelichter auf / vor sein TV stellen. Die Teelichter strahlen auch schon genug Licht im Infrarotbereich aus damit die Wiiremote funktioniert

Hintergrund dieser Infos sind die Berichte über die neuen Wii Funk Sensor Bar die immer wieder auftauchen.
Bei dieser Infos klingen natürlich die Werbesprüche “Funkradius bis zu 25m” wirklich komisch, denn die Entfernung scheint ja nichts mit der Sensorbar zu tun zu haben.