Umstieg auf openSUSE 11.1

Nach einem weiteren Jahr musste ich heute mal wieder Feststellen, dass es für den Server wieder einmal an der Zeit war eine Neuinstallation durchzuführen.

Nachdem ich mit der Stabilität von Ubuntu im vergangen Jahr nicht ganz so zufrieden war – in den letzten Monaten musste fast jeden Tag der Server neu gestartet werden. So habe ich nun die Hoffnung, dass ich den Server jetzt auch ein paar Tage durchlaufen lassen kann.

Sollte Euch noch Fehler auffallen, dann bitte schnell melden, damit ich da noch nachschauen kann.

Weiterhin viel Spaß auf – jetzt heißt es hier:

http://alleswasbewegt.de powered by openSUSE 11.1

Kablog – die moblog Lösung

Endlich bin ich meinem Ziel ein großen Schritt näher gekommen.

Mobile Bloggen – egal wo ich gerade bin

Die Technik ist mit dem HTC Kaiser und auch der UMTS-Flatrate bereits seit einiger Zeit vorhanden. Nur an der Software hat es noch immer etwas gehabert.

Jetzt habe ich aber die richtige Lösung gefunden.

Mit der Open-Source-Anwendung KABLOG.

Kablog ist ein ein auf Java basierter Blogclient der sich problemlos mit Typepad, Blogger oder MovableType verbindet. WordPress kann einfach über die Metaweblog-API bedient werden.


Your XML-RPC server/path are as described here:

  • If your WordPress root is http://example.com/wordpress/, then you have:
    • Server: http://example.com/ (some tools will just want the ‚example.com‘ hostname part)
    • Path: /wordpress/xmlrpc.php
    • complete URL (just in case): http://example.com/wordpress/xmlrpc.php

  • Quelle: WordPress.org

Die Oberfläche ist zwar etwas spartanisch, aber alle wichtigen Funktionen lassen sicher hier auf dem Client einstelle:

  • HTML-Tags können verwendet werden
  • Kommentare erlauben
  • Entwurf/Veröffentlichen
  • Umbrüche in Breaks umwandeln
  • und die Beiträge können auch zeitgesteuert Veröffentlicht werden
  • Bilder können angefügt werden

Somit sind meiner Meinung nach alle wichtigen Funktionen enthalten, die man bei mobilen Bloggen (moblog) benötigt.

Also mal ausprobieren: Kablog – sollte auf allen Java-fähigen Endgeräten (z.B. HTC Kaiser) funktionieren.

Was haltet Ihr von dieser Lösung?

FireFox 3 IST DA!!!

imagePascal schreib auf den GoogleWatchBlog, das die Version 3 von FireFox bereits vorhanden ist.

Der Server ist zwar sehr ausgelastet.

Aber jetzt geht es los: Knacken wir gemeinsam den Weltrekord.


FireFox Download

Radikale Methoden sind vielleicht der einzige Weg

In der aktuellen Ausgabe der Chip (06/08) habe ich in diesen Tagen einen interessanten Artikel gelesen.

Als Überschrift wurde der provokative Satz gewählt: Ihr Internetzugang wurde gesperrt!

Natürlich kam mir sofort wieder in den Sinn, das ein Flatrate-Provider mal wieder den Zugang der Kunden sperrt, weil diese zuviel Traffic erzeugten. Aber weit gefehlt.

Es geht darum, das virenverseuchte Rechner vom Netz genommen werden.

Alleine in Deutschland gibt es 350.000 Zombierechner, also Rechner die mit Trojanern und Viren verseucht werden, und die nur darauf warten aktiviert zu werden. Sei es für Angriffe auch Server oder zur Versendung von Spam-Mail’s. Jeder möchte 24h im Netz sein, aber viele Denken über den Schutz ihres Rechners nicht einmal nach.

Jetzt wird von den Politikern darüber nachgedacht, ob man es nicht möglich machen sollte, dass Provider solche Zombierechner vom Netz nehmen dürfen, und erst dann wieder den Zugang ermöglichen, wenn der Rechner von Viren und Trojanern befreit ist.

Wie ich finde mal eine Sinnvolle Diskussion, die man hier in der Politik führ. Ich denke dies ist vielleicht eine Möglichkeit den Botnetzwerken irgendwann einmal einhalt gebieten zu können. Wie sieht es bei Euch aus, habt Ihr einen aktuellen Virenscanner auf Euren Rechner am laufen? Auf dem Notebook nutze ich den McAfee und auf dem Desktop habe ich den Nod32 am laufen, zusätzlich versucht eine Router mein lokales Netzwerk zu schützen.

Blog-Parade: WordPress 2.5 Plugin Top-Ten

Mal wieder eine Blog-Parade zum Thema Plugin.

Wie ich finde ein gute Idee vom NetzNews-Blog, denn mit dieser Blog-Parade hat man hinterher auch gleich mal eine gute Übersicht, welche Plugins mit der neuen WordPress Version 2.5 funktionieren.

Hier meine Top-Ten Plugins für WordPress 2.5:


©Feed:

Das Plugin fügt nach jedem Artikel den ©-Hinweis ein.

 

wpSEO-Plugin:

Mit mehr als 50 Anpassungsmöglichkeiten erlaubt das wpSEO-Plugin eine perfekte Optimierung der eigenen Blogseiten für Suchmaschinen. Dynamische Generierung der "Meta"-Tags und des Titels abhängig vom Inhalt der Seite und vergebenen Tags ist eine der vielen Stärken der WordPress-Erweiterung. Beim Verfassen eines Beitrags können weitere Metadaten wie Keywords, Titel und Description manuell und somit individuell definiert werden.

 

Simple Trackback Validation:

Das Simple Trackback Validation Plugin testet alle eingehenden Trackback-Links.

  • alle IP-Adressen der Trackback senders werden mit der IP-Adresse des Webservers verglichen auf den die URL referenziert.
    Da die meisten Spammer Bots nutzen, werden mit dieser Methode bis zu 99% aller Spams herausgefiltert.
  • Die Website des Trackback wird untersucht und auf eine referenz auf den eigenen Blog durchsucht

Simple Tags:

Einfaches einfügen von Tags in eine Post. Auch automatisierte Tags können hiermit übernommen werden. Außerdem ist es möglich mehrere Tags zu bearbeiten.

 

Postie:

Mit diesem Plugin besteht die Möglichkeit, eMails zu veröffentlichen. Eine tolle soche für alle die mobil bloggen wollen.

 

o42-clean-umlauts:

diese Plugin wandelt die umlaute in den ü(ue)berschriften um. Kosmetik für die Links.

 

Lightbox JS v2.04 Plugin:

Bilder werden schöner präsentiert.

 

Audio player:

Audio Player für WordPress 2.5

 

Chunk Urls for WordPress:

Zu lange Linkadressen in Posts oder Kommentaren werden gekürzt. Oftmals wird das Design durch zu lange Linkadressen zerstört, dieses Plugin verschafft Abhilfe.

 

Download Counter Advanced:

Download Counter für Dateien die Ihr über WordPress 2.5 zur Verfügung stellt.

 

Ich hoffe diese Auflistung hilft Euch.

blog-parade.de: Blog-Parade zu euren 10 Lieblings WordPress 2.5 Plugins
blog-parade.de als Feed abonnieren
weitere Plugin’s die ich auch noch verwende: verwendete WordPress PlugIns