Mietnomaden – Was soll man tun

Es ist wirklich traurig, wie Mietnomaden die Wohnungen Ihrer Opfer hinterlassen.

[youtube C-zjqCwC4o4 Mietnomaden]

Auch in meinem Bekanntenkreis hatte man schon Probleme mit Mietnomaden. Man hat als Mieter keine Möglichkeit dagegen vorzugeben. Die Waschmaschine defekt, die Türrahmen Lila gestrichen, gebrauchte Spritzen in den Ecken und man kann nichts machen. Wenn dann die Mietnomaden weitergezogen sind, bleibt der Vermieter auf der Entrümpelung und Renovierung sitzen, mal ganz abgesehen von den entgangen Mieteinnahmen.
Ich finde es eine große Schweinerei, dass man mit dem Eigentum anderer Menschen so verantwortungslos umgehen kann.
Was kann man dagegen machen? Habt Ihr so etwas auch schon mal erlebt? Was geht in solchen Menschen vor?

Der innere Schweinehund

Ich muss zugegeben ich bin in der Hauptsache ein Schönwettersportler.
Weder schaffe ich es im Moment bei dieser kälte die Laufschuhe anzuziehen, noch mich auf das Rad zu setzen und ein paar Kilometer zu strampeln.
Wie kann man nun seinen inneren Schweinehund überwinden?
Heute wurde diese Frage auch auf SWR3 gestellt und 2 Antworten möchte ich hier vorstellen:

  • Stell dich auch das Laufband im Büro – und versuche die gegenüberliegende Wand zu erreichen.
  • Man sollte sich morgens nackt vor den Spiegel stellen…
  • Was fällt Euch denn da sonst noch ein?
    Wie schafft man es, auch bei diesem Wetter ein wenig Sport zu machen?

    Nicht nur Männer sind Schweine

    auch Frauen können es sein

    [youtube A_t0DSxa-XU&NR Frauen Rülpsen]

    Der Focus schreibt: Angriff der rülpsenden Frauen

    Unschöne Töne aus Frauenmündern: Geräuschvolles Aufstoßen ist nicht mehr Männersache.

    Ich bin ja gespannt, wenn da mal ein Lied drüber geschrieben wird!