Heute mal wieder der RadelThon

Heute habe ich mich mal wieder auf den Weg gemacht und bin mit einem Freund den RadelThon abgefahren. 80km rund um Stuttgart mit wunderschönen sichten auf die Stadt.

Das Wetter war hervorragend um die Strecke zu fahren, nicht zu heiß, aber Sonnenschein. Die GPS-Daten zum nachfahren, stelle ich hier gerne zur Verfügung, aber die Beschilderung ist wirklich gut und man kann sich auch GPS-Gerät eigentlich nicht verfahren.

Die roten Pfeile zeigen den Weg im Uhrzeigersinn und die schwarzen Pfeile den Weg gegen den Uhrzeigersinn.

Für die Streckenstart in Korntal oder Weilimdorf empfehle ich den Weg gegen den Uhrzeigersinn, denn dann sind die Steigungen zu beginn der Strecke.

Es hat uns mal wieder riesigen Spaß gemacht und es waren auch heute wieder viele Leute unterwegs.

Meine Daten zum:

RadelThon

Rössleweg

Glems-Mühlen-Weg

 

Die offiziellen Seiten zum:

RadelThon

Glemsmühlenweg

 

Welche Strecken, neben dem RadelThon, Rössleweg und dem Glems-Mühlen-Weg, könnt Ihr mir sonst noch Empfehlen? Ich suche ja immer wieder nach neue Strecken um die Umgebung.

Stuttgarter RadelThon

Über die bekannte Radtour Rund um Stuttgart habe ich ja bereits hier und hier berichtet. Heute morgen stand wieder einmal vor einer schwierigen Entscheidung. Olympia oder selbst Sport betreiben. Das Wetter hat eigentlich mehr zu Olympia tendiert, aber ich habe meinen inneren Schweinehund überwunden und habe bin auf das Rad gestiegen.

Heute Stand mal wieder der RadelThon auf dem Programm, aber diesmal wollte ich noch genauere GPS-Daten sammeln und deshalb natürlich mit dem Garmin Forerunner 405.

Landschaftlich finde ich den Rössleweg aber immer noch schöner. Heute sollte es aber mal wieder der RadelThon sein, gestartet wurde in Korntal und diesmal entgegen dem Uhrzeigersinn.

Einige kurze Regenschauer habe ich auch abbekommen, aber im großen uns ganzen war es mal wieder eine schöne um die Stuttgarter Heimat.

Durch den genaueren GPS-Chip des Forerunner 405 sieht auch das Höhenprofil diesmal sehr brauchbar aus.

Die Entstehungsgeschichte des RadelThon habe ich auch bereits hier schon einmal. Also sattelt Euren Drahtesel und dann geht es ab in die schöne Stuttgarter Natur, denn von der werdet Ihr viel zu sehen bekommen. Der RadelThon ist sehr gut Beschildert und kann problemlos auch ohne Navigationssystem oder Karte gefahren werden.

aktuelle GPS-Daten könnt Ihr Euch hier Downloaden, ich habe diesem mal einen Track mit 500 Wegpunkten kreiert, damit Ihr die Daten direkt in den Garmin EtrexVista laden könnt:

GPS Daten + Google Earth-KML

Morgen ist wieder Radel-Thon Tag

Die Radel-Thon-Strecke führt auf 83 Kilometern rund um den Stuttgarter Talkessel. Hier habe ich auch schon öfter über meine Touren auf den Radelthon berichtet. GPS-Daten zu diesem Rundweg könnt Ihr Euch hier downloaden um morgen schneller den Weg findet.

Der einmal jährlich stattfindende Radel-Thon-Tag geht auf eine Initiative des ehemaligen Amerika-Hauses, heute Deutsch-Amerikanisches-Zentrum, zurück und wurde erstmals im Jahre 1991 in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt
Stuttgart, der AOK Stuttgart, dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC), den SV Versicherungen sowie der Stuttgarter Radsportgemeinschaft (SRG) realisiert.
In den USA haben sogenannte „Thons“ schon Tradition. Abgeleitet von Marathon, werden sie jedes Jahr an vielen Orten der Vereinigten Staaten von Privatgruppen organisiert. Oft nehmen mehrere tausend Menschen daran teil. „Thons“ sind keine Wettkämpfe, bei denen es um Sieg und Preis geht. Allein auf das Mitmachen kommt es an. Im Vordergrund steht, dass man mit seiner eigenen Leistung etwas bewegen kann. Auf diesen Grundgedanken geht auch der Radel-Thon-Tag zurück. Hauptsponsor dieser Aktion ist die AOK-Stuttgart, die für jeden an diesem Tag gefahrenen Kilometer 0,10 € spendet.
Jeder, der die Ziele des Radel-Thons unterstützen möchte, auch ohne selbst mitgefahren zu sein, kann seine Spende auf das Radel-Thon-Sonderkonto 2 314 598 der Stuttgarter Radsportgemeinschaft einzahlen (LBBW, BLZ 600 501 01). Das Geld fließt ohne Abzüge einem gemeinnützigen und sozialen Projekt zu. Einmal jährlich überreicht Sozialbürgermeisterin Gabriele Müller-Trimbusch den Erlös einer sozialen Einrichtung.

Quelle: ADFC Stuttgart

Allen die daran teilnehmen wünsche ich viel Spaß und gutes Wetter. Ich werde aufgrund von Terminen leider nicht selbst daran teilnehmen können. Aber ich kann jedem nur Empfehlen die RadelThon zu fahren
aktuelle RadelThon Daten mit Höhenprofil gibt es hier