Radtour 2010: Vom Main zur Rhön

Inspiriert von: Mit dem Fahrrad und Gepäck vom Main zur Rhön ging es in diesem Jahr auf unserer Radtour also in die Rhön. Auf einer Strecke von ca. 270km hatten wir 3 Trage Spaß auf dem Fahrradsattel.

1. Etappe: Gemünden am Main nach Bad Königshofen ca.116km

Höhenprofil: Gemünden - Bad Könighofen

Ohne nennenswerte Steigungen verläuft der Radweg entlang der fränkischen Saale vorbei an den schönen Städten Hammelburg, Bad Kissingen, Bad Neustadt bis Bad Königshofen.Hammelburg An der Strecke gibt es viel zu sehen und zu entdecken und so vergehen die 116km schnell und am Abend freut man sich auf ein tolles Bier und herzhaftes essen.

Übernachtet haben wir im Hotel Ebner, gute Zimmer und ein toller Biergarten, der aber bereits um 22h geschlossen hat, aber so ist das wohl in den Kurstädten.

2. Etappe: Bad Königshofen nach Bischofsheim ca. 80km

Höhenprofil: Bad Königshofen - Bischofsheim

Ein vergleichbar kurze Strecke hatten an der ehemaligen innerdeutschen Grenzwir dann am zweiten Tag vor uns, die uns dann bei tollsten Wetter schon die ein oder andere Schweißperle  auf die Stirn getrieben hat. Von Bad Königshofen über Mellrichstadt, Ostheim, Fladungen, Oberelsbach bis nach Bischofsheim, wo wir im Hotel Luisenhof unser Quartier für die Nacht aufgeschlagen hatten.

3. Etappe: Bischofsheim nach Gemünden am Main ca. 73km

Höhenprofil: Bischofsheim - Gemünden am Main

Zum Ausrollen auf der dritten Etappe ging es dann vorbei an Oberbach, Bad Brückenau zurück nach Gemünden am Main.

Wir fanden es eine ausgesprochen tolle Tour, in einer Landschaftlich interessanten gegend von Deutschland und wir können die Tour nur allen Empfehlen.

 

Zum Abschluss möchte ich allen interessierten natürlich noch die GPS-Daten zur Verfügung stellen, obwohl alle Radwege wirklich sehr gut ausgeschildert sind.

GPS-Daten Download:

Gemünden am Main nach Bad Königshofen ca.116km

Bad Königshofen nach Bischofsheim ca. 80km

Bischofsheim nach Gemünden am Main ca. 73km

und um sich die Strecke mal auf Google Earth anzuschauen hier noch die gesamte Tour zum Download:

Vom Main zur Rhön als KML-Datei für Google Earth

Tour: Sommerach-Steigerwald-Bamberg-Mainradweg

Die zweite Tour in diesem Jahr führte uns in diesem Jahr quer durch den Steigerwald.

Los ging es in Sommerach und führte uns über Münsterschwarzach, Gerolzhofen hinauf zur Zabelstein weiter nach Sand am Main und dann entlang des Mains bis nach Bamberg.

Der Weg durch den Steigerwald führte uns zum Teil auf dem Main-Steigerwald-Radweg.

Der Weg ist sehr gut ausgeschildert. Nur selten führt der Weg an Straßen entlang und somit ist es eine Strecke für die ganze Familie. Bis auf die Steigung zum Zabelstein ist es ein flache Strecke.

Der Rückweg führt über 97km entlang des Mains.

Bamberg ist ja immer eine Reise wert. Die ersten Kilometer führte uns zurück nach Sand am Main und von dort ging es dann über Hassfurt, Schweinfurt und Volkach zurück nach Sommerach. Zur Empfehlung für eine Mittagspause ist das Casa-Aposto in Schweinfurt. Ein tolles Ambiente und gutes Essen.

Die Daten für die Tour können hier herunter geladen werden.

1. Tag: Sommerach – Main-Steigerwald-Radweg – Bamberg

2. Tag: Bamberg – Mainradweg – Sommerach

Google Earth Daten

Weitere Infos zum Main-Steigerwald-Radweg

Weitere Infos zum Mainradweg

Übernachtung in Bamberg

Nach 88km durch den Steigerwald sind wir gestern Nachmittag in Bamberg angekommen.
Nach dem Einchecken im Hotel Brudermühle und einer Dusche sind wir dann noch gut essen gegangen.
IMAG0108.jpg Das Hotel Brudermühle liegt, wie es bereits der Name vermuten lässt, am Wasser. Nachmittags war ich noch ganz angetan vom schönen Ausblick, aber heute Nacht hatte ich dafür keinen großen Spaß, den das Rauschen des Wassers hat mir den Schlaf graubt und heute morgen bekomme ich meine Augen kaum auf.
Heute gibt es zum Glück eine Flachetappe am Main entlange und heute Abend liege ich dann wieder in meinem eigenen Bett.

Radtour – Main und Steigerwald

So morgen ist es mal wieder soweit. Das Team-Karthago geht mal wieder auf  Radtour. Von der Mainschleife bei Volkach geht es durch den Steigerwald auf dem Main-Steigerwald-Radweg bis nach Sand an Main von dort dann am Main entlang bis nach Bamberg, wo wir dann übernachten werden.

Am Samstag geht es dann auf dem Mainradweg entlang zurück zu den Autos.

Ich hoffe es bleibt trocken und es wird nicht ganz so kalt.

Eine Trackaufzeichnung werde ich mit dem eTrex Vista HCx machen und hinterher hier veröffentlich.

Die ganze Tour gibt es hier: Tour: Sommerach-Steigerwald-Bamberg-Mainradweg

Fuss-Fetisch

In  dieser Woche verbringe ich die Abende in Frankfurt am Main im Hotel und bin eigentlich den ganzen Tag unterwegs um die neuen Kollegen kennen zu lernen.

Als ich heute Abend ins Hotelzimmer gekommen bin, hatte ich dort eine kleine Erholungspackung für die Füße dort liegen.

 

Da scheint sich mal jemand Gedanken gemacht zu haben, was man nach einem langen Tag braucht um sich erholen zu können.

  Jetzt werde ich mich mit erholten Füßen niederlassen und den Abend gemütlich ausklingen lassen, damit es morgen wieder frisch ans Werk gehen kann.