Samsung UE40D7090–TV mit allem was man braucht

Es war mal wieder soweit, dass neue Technik in mein Haus einziehen sollte. Um sicher zu gehen haben wir hierzu eine längere anfahrt auf uns genommen und sind zum Elektro-Experten unseres Vertrauens aufgebrochen um in die aktuellen TV-Geräte in Aktion beurteilen zu können.

Von Sony, Philips, Samsung oder Loewe hatten wir die Möglichkeit uns die unterschiedlichen Geräte, Funktionen und Bildgrößen zu beurteilen. Schnell war die Entscheidung für einen Samsung Gerät gefallen, dann war aber noch die Entscheidung für die Größe und Model zu treffen. Letztendlich haben wir uns dann für den Samsung UE40D7090 entscheiden.

Mit 40” bzw. 101cm Bildschirmdiagonale für uns vollkommend ausreichend und dann viele Technologische Spielereien, die aber nun nach 2 Wochen nicht mehr missen möchte:

PVR: einfach eine externe Festplatte anschließen und schon ist der integrierten TV-Recorder und TimeShift-Funktion verfügbar

HDTV Triple Tuner: mit dem integrierten Tuner gibt es keinen Kabelsalat mehr

CI+: PayTV kann kommen

HD+: Fernsehbilder der Zukunft

3D: neue Filme mit der 3D-Technologie können jetzt kommen und die ersten Test waren schon überwältigend 

Und dann hat das Gerät auch noch integrierten Wlan und somit können viele Internetangebote der TV-Sender direkt aufgerufen werden oder auch Social Media (Facebook oder Twitter) lassen sich nun direkt auf dem Fernseher beobachten und auch bedienen.

Für mich ist der Samsung UE40D7090 eine klare Kaufempfehlung

Audiodeskription – störende Stimmen aus dem TV

Heute Nachmittag wollte ich mir mal wieder einen schönen Fernsehnachmittag gönnen und habe mir aus diesem Grund mal wieder das Archiv des Festplattenreceiver angeschaut und habe dort noch einen alten Tatort gefunden, den ich mir in Ruhe anschauen wollte.
Aber damit fing dann alles an. Schon beim allseits bekannten Vorspann, hat eine nette Damenstimme mir genau erklärt was ich dort selbst schon sehen konnte.
Aus irgendeinem Grund hatte ich in den letzten Tagen den Zweikanalton eingestellt und somit jetzt die Audiodeskription im Ton. Es stört mich sehr, wenn im Hintergrund immer noch jemand redet und dann auch noch genau das erzählt, was ich gerade sehe.
Für die Sehbehinderte ein wirklich tolle Erfindung, aber für mich nur störend.
Nach einer Viertelstunde habe ich dann endlich das richtige Untermenü im Loewe Xelos gefunden, habe den Ton 1 wieder aktiviert und kann den Rest des Films nun ohne störende Kommentare, die $BESTEFRAUVONWELT verhält sich heute sehr ruhig nachdem wir heute schon 7,5km gelaufen sind, anschauen.
Nicht alle Technik ist ein Seegen.

mein eindruck: Loewe Xelos A26

ich möchte es nicht testbericht nennen, da ich hier nur das schreiben werde, was ich persönlich von diesem LCD-Fernseher halte. das hat sicher nichts mit einer technischen ausarbeitung zu tun, sonder einfach ein bericht eines normalfernsehzuschauers.
was mir sofort auffällt ist sind die klaren farben und das erkennt man sofort, vorallen da ich noch einen alten röhren-fernseher in betrieb habe.
auch passt der Loewe das bild dem gesendeten format an. dass heisst wenn ich ein sender im 16:9 oder 4:3 format sendet wird das bild automatische diesem format an. ab und an kommt er jedoch dabei auch etwas durcheinander, denn wenn die szene in dunklen räumen spielt, kann es vorkommen, dass zwischen den formaten hin und her gesprungen wird. es fällt nicht sehr auf, kann aber durch abschalten der automatik auch umgangen werden. für die zukunft ist das gerät auch gerüstet: ein DVB-T und Kabel-reciever sind bereits integriert. 2 scart-anschlüsse sind bereits enthalten, was aber sicher heute auch zum standard gehört. Bild in Bild ist möglich, wobei die platzierung des 2 bildes ausgewählt werden kann.
Weiterlesen

Loewe Xelos A26

heute möchte ich von unserer neuesten errungenschaft berichten: LOEWE Xelos A26 Anthrazit
Loewe Xelos A26
es ist eine sehr gute qualität zum einen von der verarbeitung (z.B. kabelführung auf der rückseite). von der bildqualität sind wir auch sehr beeindruckt. der fernseher hat bereits eine einen DVB-T– und kabel-receiver eingebaut ist aber zZt an den festplattenreceiver angeschossen.
Fazit: Kaufempfehlung