Nokia Nights of the Proms

Live aus der Schleyerhalle blogge ich heute von der Night of the Proms.
Gerade ist Pause und wir haben schon die ersten Tanzrunden hingelegt.
Gäste in diesem Jahr sind Roby Lakatos der Teufelsgeiger, Paul Carrack von Mike and the Mechanics, John Miles wie jedes Jahr, PUR mit Hartmut Engler, I Muvrini, Soulsisters und natürlich auch wieder das Orchester Il Novecento und der Chor Fine Fleur.
Wie bereits in den letzten Jahren ist es heute wieder ein Highlight in diesem Jahr.
So langsam geht die Pause zu ende und weitere Infos folgen morgen.
Jeder der die Chance bekommt sollte dieses Konzert mal besuchen.

Blog Action Day: Umweltschutz ist wichtig

Heute ist Blog Action Day zum Thema Umweltschutz und die Blogger sollen dann alle über ein Thema schreiben, um die Öffentlichkeit auf die Wichtigkeit des Themas aufmerksam zu machen.
Ich bin auch der Meinung, dass wir alle zum Thema Umweltschutz unseren Beitrag leisten können. Nach dem Live Earth Konzerten habe ich angefangen und versuche seit dem Energie (Strom) zu sparen, indem ich nicht mehr alle Geräte im Standby laufen lasse. Ich denke jeder von uns kann so seinen Beitrag zum Thema Umweltschutz leisten. Nicht jeder muss groß rauskommen, wenn wir alle gemeinsam anpacken, dann können wir viel schaffen und auch für die nächsten Generationen eine schöne Welt hinterlassen.
Was machst du für den Umweltschutz?

[youtube WfO8mGjXoe8 Blog Action Day]

Spice Girls: das brauch doch keiner

Sicher haben die meisten schon gehört, dass die Spice Girls wieder auf Tour gehen wollen, wahrscheinlich ist bei einigen das Geld knapp geworden.
Aber was die fünf Glamour-Girls dafür verlangen finde ich wirklich übertrieben.
Jedes der Girls hat seinen eigenen Privatjet, Ausnahme macht da, wen überrascht es, Posch Spice. Frau Beckham hat nämlich 3 Privatjet, da Sie hat einen solch großen Hofstaat, dass Ihr ein Privatjet nicht ausreicht. Jedes Ihrer der Kinder bekommt ein eigenes Kindermädchen und einen Lehrer.
Ich kann da nur sagen: “Arme Kinder, in welcher Welt müssen die aufwachsen” – mit der Realität hat das doch gar nichts mehr zu tun.
Geht eigentlich irgendjemand zu einem solchen Konzert?

Quelle: 20 Minuten

Konzert-Tickets werden immer teurer

Da das Geld aus den CD-Verkäufen nicht mehr so sprudelt, steigen in den letzten Jahren die Preis für Konzertkarten immer weiter. Wie die Stuttgarter Zeitung schreibt, müssen die Villen in Los Angeles ja irgendwie, von den Künstlern, bezahlt werden.
Auch ich durfte es in diesem Jahr schon spüren, denn die Konzertkarten für die Nokia Night of the Proms liegen in diesem Jahr bei 66,45€. Wenn man bedenkt, dass ich diese Karten schon im Januar gekauft habe und das Konzert erst im Dezember Stattfindet, sind das sicher für den Veranstalter auch noch satte Zinseinnahmen über das Jahr gesehen.
Aber Nokia Night of the Proms ist ja vergleichbar noch sehr günstig. Wie von der Stuttgarter Zeitung berichtet, hat die 65-jährige US-Diva Barbra Streisand, für ihre Auftritte in Berlin und anderswo in Europa bis zu 550 Euro pro Karte verlangt und das finde ich wirklich etwas übertrieben und ich für mich würde auch nicht soviel Geld für eine Konzert ausgeben. Experten schätzen, dass in Zukunft die Preise für Konzerttickets pro Jahr um 5% steigen.
Wo liegt bei euch die Schmerzgrenze für ein Konzertticket?