Atombunker-Event

Die Nesenbacher riefen und viele kamen zum 1. und auch zum 1,5 Atmonbunker-Event.

Gestern hatten wir nun die Möglichkeit den Atombunker unter dem Feuerbacher Bahnhof zu besichtigen und einiges über das Gebäude zu lernen.

Der Treffpunkt war vor einem kleinen, roten und unscheinbaren Flachdachbau, dort wurden wir dann schon von der Vereinsmitgliedern des Schutzbauten Stuttgart e.V und dem Orga-Team begrüßt.

In 2 Gruppen wurden wir dann durch das Bauwerk geführt und erhielten viele interessante Informationen und konnten viele Fotos schießen.

DuschenFlur im Atombunker

Nach dem Eintritt in den Bunker, wären die Menschen erst einmal untersucht worden, ob sie atomar verseucht sind und hätten, dann duschen müssen.

Bis zu 1072 Menschen hätten in diesem Bunker 14 Tage überleben können, obwohl bis heute noch einige punkte offen wären, wie man dort unten überlebt hätte.

WaschräumeWassersäcke

Ein drittel der 1072 Leute hätten schlafen können und für den Rest der Menschen wären Sitzplätze vorhanden gewesen. Um evtl. Druckstellen zu behandeln gab es unten im Bunker riesige Vorräte an Penaten-Creme.

Nach dem 2. Weltkrieg wurden in diesem Bunker auch die Rückkehrer einquartiert, deren Wohnungen zerstört wurden. Auch die ersten Gastarbeiter wurden hier unter dem Bahnhof einquartiert.

Ausstattung der ersten KriegrückkehrerDie ersten GastarbeiterCare Pakete

Sehr interessant waren auch die weiteren Infos, die man rund um die Bauten bekommen hat. Medizinische Räume gab es in dem Bunker nicht, hier ist man davon ausgegangen, dass sich unter den 1072 Menschen auch ein Arzt befindet.

SchlafkojenPenaten Creme und Kindernahrung

Wer jetzt vielleicht auf den Geschmack gekommen ist, der kann sich auf der Website des Vereins Schutzbauten Stuttgart e.V  und sich dann direkt für einen der nächsten Führungen anmelden.

An dieser Stelle nochmals vielen dank an das Orga-Team für einen tollen Nachmittag, 5 Meter unter der Erde.

iPad 2 – erster Test

Bei PadMania habe ich aktuell ein Video gefunden, in dem 2 Norweger das neue iPad2 vorstellen und ich muss sagen, auch hier hat Apple sich wieder etwas tolles einfallen lassen.

Ich persönlich finde es vielleicht etwas groß, aber schaut selbst:

Was sagt ihr zur neuen iPad Generation?

via PadMania

immer wieder neu – heute: Abgasuntersuchungsplakette

In der letzten Wochen hatten wir das Auto der $BESTENFRAUVONWELT bei der Hauptuntersuchen und wollten dabei auch gleich noch die Abgasuntersuchung durchführen lassen.

Am Wochenende habe ich dann meine Späße gemacht und die $BESTEFRAUVONWELT gefragt, ob Sie denn auch überprüft habe, ob die Werkstatt alle Plaketten angebracht hat.

Sofort wurde dies natürlich untersucht und wir stellten fest, dass man in der Werkstatt scheinbar die AU-Plakette vergessen hatte, denn dort war nichts mehr zu sehen.

Geschockt habe ich nun heute bei der Werkstatt angerufen und nach der Plakette gefragt und bekam eine überraschende Antwort.

“Eine AU-Plakette gibt es seit dem 01.01.2010 nicht mehr”

Diese Infos scheinen wieder einmal an mir vorbei gegangen zu sein.

 

Jetzt habe ich mich aber informiert:

1. Zusammenlegung von Hauptuntersuchung (HU) und Abgasuntersuchung (AU)
Kernpunkt der Verordnung ist die stufenweise Zusammenlegung der HU und AU zu einer Untersuchung. Mit dem 1. Januar 2010 gibt es keine eigenständige Abgasuntersuchung (AU) mehr. Der bisher maßgebliche § 47a StVZO entfiel zum 31. Dezember 2009. Die an ihre Stelle tretende Umweltverträglichkeitsprüfung ist Bestandteil der Hauptuntersuchung (gem. § 29 Abs. 14 StVZO). Sie beinhaltet bei alten Fahrzeugen ohne On-Board-Diagnose-Gerät (OBD) jedoch weiterhin die Abgasmessung und deren Bewertung. An OBD-Fahrzeugen wird der OBD-Speicher ausgelesen (siehe hierzu auch Punkt 3. und 4.). Fahrzeuge ohne KAT bzw. mit ungeregeltem KAT erhalten seit 2006 anstelle der einjährigen eine zweijährige Plakettenlaufzeit.

Quelle: gera.de

Welch ein Wirbel um Rammstein

Vor zwei Wochen hatten wir einen lustigen Abend mit Freunden und da kam dann auch das Gespräch auf das neue Video von Rammstein:

PUSSY

rammstein Als interessierter Internetuser und User habe ich gleich mal bei Youtube nach diesem Video gesucht und einen kleinen Post gutgeschrieben und seit dem hat mein Server sehr viel zu tun, was man auch an den Zugriffszahlen erkennen kann.

Bis zu 20.000 zugriffe am Tag nur auf meine Seite zeigen mir mal wieder, dass es heute wirklich nur noch darum geht, ein möglichst großes Presseinteresse zu bekommen.

Ich kenne das Ganze noch aus meiner Zeit von den “Die Ärzte”, deren Platte hatte man damals auch zensiert und jeder von uns wollte unbedingt diese Platte haben.

So scheint es nun auch bei diesem Video von Rammstein zu sein – möglichst etwas Produzieren, was man im TV nicht ausstrahlt und schon stürzen sich alle, dank YouTube auf das Video und werden dann hoffentlich auch möglichst oft die CD kaufen.

Habt Ihr das Video schon gesehen? Was sagt Ihr dazu, ist es wirklich die Aufregung wert?

Haltbarkeit von Kosmetik

Mindeshaltbarkeit für Kosmetik Schon des Öfteren habe ich mir morgens Gedanke darüber gemacht, was dieses komische Symbolauf den Tuben sagen möchte.

Heute habe ich nun in einer Fernsehsendung gesehen, dass es sich hierbei um das Mindesthaltbarkeit in Monaten  handelt (in der Dose wird oftmals eine 12M oder ähnliches gezeigt)

Schon komisch, dass man ein solches Zeichen fast täglich sieht, aber überhaupt nicht weiß, was es zu bedeuten hat.

Wusstet Ihr was das Zeichen bedeutet?