Plesk 8.3.0 update – Error: Failed to check whether a new license key is available

Da hat sich SWsoft mal wieder nicht mit Ruhm bekleckert.
Gestern Abend meldet Plesk, dass neue Komponenten zur Verfügung stehen, die ich dann noch vor dem zu Bett gehen installieren wollte.
Das Update wurde aber mit der Fehlermeldung:

Plesk update Fehler

Fehler: Installation wurde nicht gestartet: Failed to check whether a new license key is available.
The installation will not continue.
Not all packages were installed.
Please, contact product technical support..

abgebrochen.
Ein Lösung findet mal direkt auf der Homepage des Herstellers.
Der Autoinstaller der im ersten Update der Plesk Version 3.3.0 installiert wurde hat einen Fehler und muss ausgetauscht werden.

Download autoinstaller (swsoft_installer_v3.3.0_build071228.14) that corresponds to your OS version and architecture and replace ‘/usr/local/psa/admin/sbin/autoinstaller’ and ‘/usr/local/psa/bin/autoinstaller’ files with new one:
For example for CentOS 5 i386


Und zwar per Hand. Leider bin ich jetzt nicht der große Linux experte und das Update hat leider nicht ganz so funktioniert, wie ich es mir erhoffte.
Nach dem Versuch hatte ich überhaupt keinen Zugriff mehr auf den Adminbereich von Plesk.
Das Backup hat glücklicherweise dann Problemlos funktioniert, aber das Update werde ich erst am Wochenende nochmals versuchen, vor ich wieder die halbe Nacht Offline zu sein.
Edit:01.02.08
Man muss natürlich den zum OS gehörenden autoinstaller aussuchen
Die Auswahl findet Ihr hier und jetzt ist alles wieder am laufen

Tarzan’s “Cheeta” ist 75 Jahre

Wer hat nicht noch der Ruf von Tarzan aka Johnny Weissmüller im Ohr und wer kennt nicht Cheeta den langjährige Begleiter von Tarzan.
Am Montag feierte der Schimpanse seinen 75. Geburtstag.
Wie Focus-Online berichtet steht Cheeta bereits seit vier Jahren als der weltweit älteste Schimpanse im Buch der Rekorde.
Heute lebt Cheeta in Palm Springs Kalifornien, in einem Heim für betagte Menschenaffen.
Auf Focus Online hat sich scheinbar der Fehlerteufel eingeschlichen.
Bei Wikipedia schreibt man Cheeta so und im Bericht von Focus-Online hat man dem Namen noch ein “h” angehängt. Bei meiner Recherche bin ich dann aber auch noch auf den Stern für Cheeta auf dem Palm Canyon Drive gestoßen und auch dort steht der Name ohne “h”.

neue Meldung – der Versandstatus

Nachdem ich je bereits die Fehlermeldung “Aus betrieblichen Gründen verbleibt die Sendung in der Zustellbasis. Sie wird am nächstfolgenden Werktag zugestellt.” hatte und mehrere Tage auf die Ware warten musste, bekomme ich heute mal wieder einen neue Meldung bei der Paketverfolgung.

Vorgang: Nach Fehlerkorrektur erfolgt der Transport zur Zustellbasis.

Welcher Fehler wird das nun wieder sein? Ist die Tür der Packstation eingefroren? Bitte gebt mir mein Paket! Für mich war es wirklich eine Freude, als die Post eine solche Packstation bei uns aufbaute. Nur jetzt habe ich immer häufiger Probleme mit der Kiste. Vielleicht ist es doch besser, den Nachbar bescheid zu geben, dass ein Paket kommt. Mal sehen was aus dieser Geschichte wird.

probleme mit der packstation

bestellt habe ich bei amazon bereits vor einer woche. dies software ist auch am nächsten tag direkt an die packstation versendet worden. leider habe ich seit samstag den status “Aus betrieblichen Gründen verbleibt die Sendung in der Zustellbasis. Sie wird am nächstfolgenden Werktag zugestellt.”
gestern abend habe ich mich dann doch entschlossen bei dhl nachzufragen. also zähne knirschend die 01805-Nummer angerufen.
5 minuten warteschleife

ein gestresster mitarbeiter nimmt dann meinen identcode auf und sagt sofort “mir stehen die systeme nicht zur verfügung, ich muss sie weiterleiten” wieder 3 Minuten warteschleife. der nächste mitarbeiter von dhl hatte dann aber doch ein lauffähiges system und konnte mir den status, den ich ja bereits im internet gelesen habe, vorlesen. Anschliessend wurde servicefall aufgemacht. als ich jedoch dann kurz erwaehnte, dass dieses paket an eine packstation geliefert werden sollte, sage er gleich: “da muss ich sie weiterverbinden, bei mir leuchten alle lampen rot” und wieder durfte ich meinen frust bei schiffssirenen und zuggeraeuschen (pausenmelodie bei dhl) luft machen.
aber nach ein paar sekunden hatte ich ein recht nette, entspannte dame der packstationen am telefon, dieser musste ich aber dann die ganze geschichte nochmals erzählen und alle postidentcodes, packstationnummern usw. aufzählen.
schliesslich konnte sie mir aber mitteilen, dass es zur Zeit probleme mit den server gibt und aus diesem grund können keine pakete an bestimmte packstationen ausgeliefert werden. So jetzt weiss ich bescheid, die computer sind schuld 🙁

Weiterlesen