Präsi in Zweibrücken

Der Bundespräsident war heute mit König Kurt in Zweibrücken unterwegs, was man an der Polizeipräsenz auch erkennen konnte.
Jede Brücke über der Strecke des Präsi wurde von einem Polizisten bewacht. Nachdem ja vor einigen Tagen angegriffen wurde kann ich es schon verstehen, das der Bundespräsident so bewacht wird.
Die Autobahnzufahrten wurden vor der Durchfahrt der Kolonne gesperrt und somit gab es eine freie Fahrt auf der Autobahn.
Mein Wunsch wäre es auch mal, dass man mir die Autobahn freihält.
Geht das nur als Bundespräsident?

Bundespräsident Köhler ruft Schäuble zur Mäßigung auf

Ich habe es hier schon mehrfach erwähnt, dass ich eine sehr hohe Meinung von unserem aktuellen Bundespräsidenten habe. Und diese Meinung wurde heute mal wieder bestätigt, nachdem ich in der Netzeitung gelesen habe, dass Herr Köhler unseren Bundesinnenminister zur Mäßigung aufgerufen hat.
Köhler ist der Meinung, dass Schäuble als Ressortchef schon die Aufgabe hat, sich den Kopf über das Thema zu zerbrechen, aber die Art, wie er dieses Thema an die Öffentlichkeit bringt, ist für Herrn Köhler nicht optimal. Die Bürger würden durch diese Art unnötig verunsichert.
Danke Herr Köhler, dass Sie den Mut haben und unserer Bundesregierung auch mal entgegen treten, denn die scheinen hier wirklich in einer eigenen Welt zu leben.

Quelle: Netzeitung

Bundespräsident soll frei entscheiden

Liebe CSU, ich denke mal das es überhaupt keinen Sinn macht, dem Herrn Bundespräsidenten mit irgendwelchen “Wiederwahlen blockieren” zu drohen.
So wie ich den Bundespräsidenten Herrn Köhler einschätze wird es sich von so etwas eh nicht einschüchtern lassen. Jeder hat das Recht einen Gnadengesuch beim Bundespräsidenten einzureichen und der kann selbst drüber entscheiden und somit kann ich solche Drohungen die Gerade von der CSU kommen gar nicht verstehen.
Sehr geehrter Herr Bundespräsident, ich verlasse mich da voll auf Sie. Sie werden die richtige Entscheidung treffen.

Weitere Infos auf Focus-Online

Horst Köhler – Bundespräsident mit Rückgrat

Unser Bundespräsident hat das Gesetz zur Gesundheitsreform noch nicht unterschrieben.
Laut Pressemeldungen wird das Gesetz noch geprüft, und noch in dieser Woche soll eine Entscheidung fallen. Herr Köhler hat bereits in der Vergangenheit 2 Gesetze der Bundesregierung nicht unterzeichnet (Privatisierung der Flugsicherung, Verbraucherinformationsgesetz).
Herr Köhler hat sich meine Hochachtung wirklich verdient. Während der Fussball- und auch Handball-WM war er wirklich einer vom Volk und kein Politiker und auch wenn es ums “Geschäft” geht lässt er sich nichts vormachen und bildet sich immer selbst seine Meinung.
Vielen Dank Herr Köhler.

Hintergründe zur Gesundheitsreform unter focus.de