noblechairs Hero Black Edition

Jetzt sind es schon einige Monate in der ich viel Zeit im Homeoffice verbringe. Mittlerweile hat sich vieles eingespielt und die Kommunikation mit Ganden oder Kollegen läuft meist über Telefon oder Teams.
Es fehlt der persönliche Kontakt, aber da müssen wir jetzt einfach durch. Nachdem-Schreibtisch, Monitore und Halterungen bereits ausgetauscht wurden habe ich nun doch gemerkt, dass 8 Stunden am Schreibtisch schon Auswirkungen auf den Körper haben. Trotz regelmäßigen Joggens und Radfahren habe ich am Ende des Tages schon unruhig auf den Schreibtischstuhl gesessen.
Neben den Muskeln spürte man den Rücken und geschwitzt habe ich auch an den Oberschenkeln. Auch war die Auflagefläche für die Oberschenkel zu kurz.
Also dann mal auf die Suche begeben und dann auf Rechner und noblechairs aufmerksam geworden.

Recaro ist durch die Autositze schon ein Begriff für gutes und langes Sitzerlebnis, aber preislich doch eher knapp unter 1000 Euro angesiedelt und das war mir dann doch etwas zu viel. Also dann mit noblechairs etwas näher beschäftigt und dort dann den Epic oder Hero genauer untersucht.

noblechairs Hero Black Edition

noblechairs Hero Black edition


Leider ist es nicht so einfach hier mal probe zu sitzen, also bin ich das Thema so angegangen, darf ich Berichte und Bewertungen angeschaut und gelesen habe, die eine vergleichbare Größe und Gewicht angegeben haben.
Der Epic wurde oft als schmaler im Rückenbereich beschrieben und so fiel die Model Wahl auf den Hero und da auf den noblechairs Hero Black Edition da hier zwar kein Leder aber ein Leder ähnliches Material verwendet wird, was sehr atmungsaktiv ist.
Aufgrund der anatomisch kürzeren Beine (Männer kürzere Beine, längerer Oberkörper) habe ich dann die kürzere Gasdruckfeder bestellt. Nach man 3 Wochen Nutzung ein Homeoffice muss ich sagen, bin ich wunschlos glücklich. Auch lange Meetings werden gemeistert, ohne unruhig auf dem Stuhl hin und her zu rutschen.
Der noblechairs „Hero Black Edition“ hat mich auf ganzer Linie überzeugt. Die relative festen Sitz- und Rückenfläche scheint dem Körper gut zu tun. Mit der integrierten Lendenwirbel Unterstützung und den 4D Arm stützen lässt sich der noblechairs Hero optimal an jede Situation im Büro anpassen. Das Material des noblechairs Hero Black Edition ist sehr atmungsaktiv und auch bei warmen Temperaturen schwitzt man weder am Rücken noch an den Oberschenkeln. Der noblechairs Hero steht stabil auch beim Zurückkippen hat man nie ein unsicheres Gefühl in diesem Stahl.
Das Kopf- und Sitzkissen unterstützen bei einer guten Körperhaltung.

Der noblechairs „Hero Black Edition“ für mich im Homeoffice die ideale Ergänzung und eine klare Kaufempfehlung.
Gekauft wurde bei Casking.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.