Erfll Dir einen Traum
2 March, 2011

Visitenkarten scannen mit dem iPhone

Gerade auf Messen bekommt man eine Unmenge an neuen Visitenkarten und heut zu tage hat man ja auch eigentlich keine Zeit diese Daten in mühevoller Arbeit abzutippen um die Adressen dann in elektronischer Form vorliegen zu haben.

Wie bereits beim HTC Kaiser hier beschrieben nutze ich auch inzwischen auf dem iPhone das Programm WorldCards und bin sehr zufrieden mit der Qualität der erkannten Visitenkarten. Ob Schnörkel oder schlicht, das Programm erkennt die Adressen sehr gut und eventuell falsch erkannte Daten können vor dem Import noch manuell geändert werden.

Das Programm funktioniert recht simpel, denn die Visitenkarte wird abfotografiert, danach läuft die Schrifterkennung und schon können die Daten der Visitenkarte direkt in den Kontaktliste des iPhone übernommen werden.

Eine weitere hilfreiche Funktion ist die Erkennung der Adressdaten aus dem Footer der eMails. Hierzu wird der Footer aus den empfangenen eMails in den Zwischenspeicher kopiert in das Programm kopiert und auch hier erkennt WorldCard die Datenfelder sofort und die Adressendaten stehen ohne großen Aufwand in der Kontaktliste zur Verfügung.

Gerade auf Messen ist es für mich eine Arbeitserleichterung, wenn ich die Visitenkarten gleich im iPhone wieder mit nachhause nehmen kann.

Für gerade einmal 5€ ist es wirklich ein Helfer im Alltag, den ich nicht mehr missen möchte.

Für mich eine klare Kaufempfehlung

Screenshots und weitere infos unter:WorldCard im Apple AppStore


antwort hinzufuegen

tags:, , , , , , , ,

kategorie: iPhone |

Trackback diesen post  |  diesen Blog als RSS-feed abonnieren

Erfll Dir einen Traum

antworten

notwendig

notwendig, wird nicht angezeigt




Some HTML allowed:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>