Was nicht alles berechnet wird

Bisher war ich immer der Meinung, dass man von der Spedition ein Rechnung erhält, die einem den Preis für den Transport der Ware angibt.

speditionsrechnung Heute habe ich aber nun eine Rechnung gefunden, die mich wirklich zweifeln lies.

Neben der eigentlich Fracht wurde dann noch:

Rollgeld – Was ist den das

Compliance Gebühr – Was hat der Transport mit Compliance zu tun?

Neben dem Dieselzuschlag wird dann auch gleich noch die Preiserhöhung (für was?) berechnet

Der Kunde muss dann auch noch die Lenkzeitverordnung bezahlen, wusste aber noch gar nicht, dass diese Verordnung Geld kostet

Öko-Zuschlag wird wahrscheinlich für das Gewissen bezahlt und dann noch einen SLVS-Prämie für was auch immer – und Zuletzt muss auch noch die Rechnungserstellung vom Kunden bezahlt werden.

Toll – ich denke mit solchen Preisen macht man sich richtig viele Freunde.

Für mich ein echter Witz solche Positionen auf einer Speditionsrechnung auszuweisen.

 

Was meint Ihr?

Ein Gedanke zu „Was nicht alles berechnet wird

  1. worauf kommt es Dir eigentlich an?
    Auf den Gesamtpreis oder auf den Ausweis von Einzelpositionen, die Du nachvollziehen könntest.
    Glaubst Du, eine Spedition würde die Sachen nicht berechnen, wenn Sie auf der Rechnung nicht aufgeführt sind?
    ARMES DEUTSCHLAND.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.