Geocaching – OpenStreetMap

Auch am Wochenende war ich mal wieder unterwegs und habe mir ein paar Dosen ausgesucht, die ich gehoben habe.

Neben dem Suchen der Caches zeichne ich meinen Weg im Garmin Oregon 550 auf und schaue anschließend bei OpenStreetMap.org nach, ob ich nicht vielleicht noch eine paar zusätzliche Wege der freien Wiki-Weltkarte zur Verfügung stellen kann.

Fast auf jeden meiner Cachetouren in den letzten Wochen konnte ich so die Karten von OpenStreetMap verbessern.

Wie könnt Ihr mitmachen:

Jeder kann zu OSM etwas beitragen. Wenn du Spaziergänger, Wanderer, Bergsteiger, Fahrradfahrer, Jogger, Walker, Mountainbiker, Kletterer, Reiter, Motorradfahrer, Briefträger oder Förster bist und ein GPS-Gerät besitzt, dann kannst du GPS-Daten sammeln. Möchtest du etwas mehr beitragen kannst du auch selbst direkt an der Karte mitarbeiten, also mit einem Editor Straßen zeichnen, Eigenschaften (wie Name, Typ) zuordnen und vieles mehr. Vielleicht möchtest Du auch nur Fehler melden oder bereits bekannte Fehler verbessern.

Auch neben dem Kartografieren gibt es bei OSM genug zu tun. Detaillierte Informationen, welche Beteiligungsformen es gibt, findet man auf der Seite: Mitmachen.

via wiki.openstreetmap.org

Die Karten werden dann, wie schon hier berichtet, zum Beispiel von openmtbmap.org genutzt um daraus wiederum kostenfreie Karten für die verschiedenen Navigationsgeräte zu erstellen.

Also macht mit und stellt Eure Tracks zur Verfügung!

 

Habt Ihr auch schon neue Karten hochgeladen?

Was hindert Euch daran an OpenStreetMap mitzumachen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.