TomTom Go 750 Live – vorbei am Stau

Nachdem mein bisheriger TomTom Go so langsam in die Jahre gekommen ist und auch das TomTom Go 720 nicht mehr mit dem Handy koppeln konnte habe ich mich kurzfristig entscheiden auf die neuste Generation der TomTom Go Geräte zu setzen.

TomTom Go 750 Live Navigationsgerät

technische Daten:

  • 4,3 Zoll Farb-Touchscreen
  • 45 vorinstallierten Ländern inkl. Türkei, Griechenland und Malta
  • Bluetooth
  • Kfz-Freisprecheinrichtung

Einer der Hauptgründe für die Entscheidung des Kaufes war jedoch die LIVE Funktionalitäten des Gerätes

HD Traffic: Die Verkehrsinformationen werden hier nicht nur für die Autobahnen, sondern auch für die Nebenstraßen ermittelt, denn meist sind bei einem Stau auf der Autobahn auch die Nebenstraßen betroffen.

Lokale Suche mit Google: Adressen können jetzt direkt über Google im Internet gesucht werden und direkt als Ziel ausgewählt werden.

 

Die Informationen und Aktualisierungen der Dienste wie Verkehrsinfo oder Wetter werden direkt auf die SIM-Karte des TomTom-Geräts gesendet. Das Gerät wurde nur eingeschaltet und schon wurde die Verbindung ins Internet aufgebaut, die aktuellen Verkehrsinfos, Spritpreis und Wetterinfos auf das Gerät geladen.

Interessant ist das ganze auch noch, da es länderübergreifend funktioniert, ohne zusätzliche Roamingkosten (Zur Zeit werden folgende Länder unterstützt: Deutschland, der Schweiz, Belgien, Vereinigten Königreich, Frankreich, Portugal und den Niederlanden)

 

Erster Test: Heute konnte ich bereits die ersten Erfahrungen mit dem TomTom Go 750 Live machen und bin sehr positiv Überrascht, denn die für mich wichtigste Funktion:  HD Traffic ist sehr genau und somit lässt sich jede Fahrt noch besser planen.

 

Die Investition in das neue Gerät haben sich meiner Meinunggelohnt – eine klare Kaufempfehlung.

4 Gedanken zu „TomTom Go 750 Live – vorbei am Stau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.