Songbeat – Musik kostenfrei

heute habe ich zum ersten mal etwas von Songbeat gehört. Musik schnell und kostenfrei im Internet suchen und anhören.

Ein “Google für Musik” nennt es das ZDF.

Diese Spezialsuchmaschinen finden im Idealfall alle Titel, die zum Suchwort passen. Auch geschützte Titel können mit Songbeat problemlos gefunden und in den Rechner geladen werden.

Der Download urheberrechtlich geschützter Musik ist verboten

via ZDF: Urheberrecht: Rote Karte für "Songbeat"

Natürlich ist eine solche Software auch der Musikindustrie nicht verborgen geblieben und die versuchen es jetzt mit einer einstweiligen Verfügung zu stoppen. Bleibt also abzuwarten wie es hier weitergeht.

Getestet habe ich die Software schon mal und ich bin wirklich sehr positiv überrascht, denn auch ganz neue Titel werden von der Software in Sekundenschnelle gefunden und können auch aus den Software heraus direkt angehört werden.

Damit sollte die nächste Party dann auch ohne eine riesige Musiksammlung gerettet sein.

Mehr Infos und der Download unter songbeatplayer.com

Ein Gedanke zu „Songbeat – Musik kostenfrei

  1. Bischen langsam finde ich den Player, oder die Streams liegen auf langsamen Servern !? Flotter und mit weitaus umfangreicherer Musikauswahl gehts mit der Software Space Jammer. Die streamt die Musik direkt bei MySpace. Und da liegen mal eben 5 Millionen Bands rum. Die aktuellen Sachen findet man da sogar als erstes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.