Prepaid-Datenverbindung im Ausland

Innerhalb von ist es ja mittlerweile ganz normal mit den HTC Kaiser Online zu sein, aber wenn man dann im Ausland ist, kann der Aufbau einer Datenverbindung schon richtig ins Geld gehen.

Ich nutze bisher Base und bin auch sehr zufrieden mit dem Preis/Leistung. Bei meiner letzten Dienstreise ins Ausland habe ich dann gelegentlich die eMail über den Kaiser abgerufen und insgesamt 1,165MB Datentrafik verursacht. Jetzt habe ich die Rechnung erhalten und musste mich schon wundern. 7,32€ für 1,165MB finde ich schon einen sehr hohen Preis.

Jetzt habe ich mich mal nach einer alternative umgeschaut, denn der nächste Auslandeinsatz steht wieder bevor und auch das -bloggen möchte ich natürlich nicht verzichten.

Eine interessante alternative habe ich bei United Mobile gefunden. Eine Prepaid Daten-Simkarte und kosten für die meisten Länder in und den USA für 0,99€/MB. Das Unternehmen mit Sitz in Lichtenstein bietet die Daten-Simkarte für 29,95€, im Preis inbegriffen ist ein Guthaben von 10€. Für Leute die auch häufig im Ausland telefonieren bietet United Mobile auch Prepaid-Telefonieren an für im Durchschnitt 0,29€/Minute.

Aufgeladen werde kann die Karte über das und eine automatische Aufladung kann auch eingestellt werden.

In Zukunft möchte ich dann die beiden Simkarten ( für Deutschland und United Mobile für das Ausland) mit dem Dual-Sim-Adapter nutzen um im Ausland.

Bestellung ist abgesetzt und ich werde weiter über die Erfahrungen mit United Mobile berichten.

Welche Lösung nutzt Ihr um im Ausland ins Internet gehen zu können? Gibt es günstigere Alternativen?