WordPress 2.6 – upgrade vollendet

Wie bisher immer habe ich mich bereits kurz nach dem erscheinen der Version WordPress 2.6 daran gemacht und meinen Blog auf die aktuelle Version gehoben.

PROBLEMLOS – mit dieser Beschreibung

Aufgefallen ist mir sofort die Neuerung im Dashboard.

– Die Anzahl der zum Update anstehenden Plugins wird nun direkt im Dashboard angezeigt.

– Die Plugins werden in der Version 2.6 nun gruppiert dargestellt. Zum eine die aktiven- und zum anderen die inaktiven Plugins, was mir eine die Übersicht erleichtert.

– Als dritter Punkt, der mir hier auf die schnelle aufgefallen ist, ist der Turbo Button, der wir der GoogleWatchBlog hier erklärt eine Geschwindigkeitsverbesserung im Adminbereich bewirkt, da die wichtigsten Daten Lokal auf dem Rechner gespeichert werden und somit die Serverresourcen geschont werden.

Diese Funktion von WordPress hat eigentlich nur zwei Gründe:
1. Es soll unnötigen Traffic unterbinden und so die Server des Providers entlasten.
2. Man möchte bloggen und hat parallel einen Download am Laufen, der die Verbindung stark belastet, greift WordPress auf die lokale Dateien zurück und lädt ggf. nur die Daten aus dem Internet, die seit dem letzten Gears Update verändert wurde.

Quelle: GoogleWatchBlog

Ansonten läuft alles noch wie gewohnt und hoffentlich auch stabil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.