An Toilettensitz festgewachsen

Heute auf suedeutsche.de

Die 35-jährige Freundin des Angeklagten saß so lange auf der , dass sich offene Wunden bildeten und ihre Haut mit dem Toilettensitz zusammenwuchs. sueddeutsche.de

was ich heute in der sueddeutsche.de gelesen habe hat mich wirklich überrascht.
Was bewegt eine dazu, 2 Jahre lange auf der Toilette sitzen zu bleiben? Bis sie schliesslich auch noch an dem Toilettensitz festgewachsen ist?
Das ist doch nicht normal? Mir schlafen schon nach 10 Minuten die Beine ein und die Frau sitzt da 2 Jahre.

Es ist doch noch nicht der 1. April oder?
Weiter Infos auf sueddeutsche.de: Frau wächst auf Toilette fest

Ein Gedanke zu „An Toilettensitz festgewachsen

  1. Absolut unmöglich. Aber klar, sowas kommt wiedermal von USA. Lol… Das würden die Beine bzw. Füße gar nicht aushalten. Die würden doppelt anschwellen. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass das ganze die Wibelsäule mitmacht. Und spätstens nach einem „Müdigkeitsanfall“ würde es die Frau doch von der Klobrille „schmeissen“. hihi neeeeeeein 🙂

Kommentare sind geschlossen.