Bloggen mit neuer Hardware – Dell XPS M1330

Nachdem ja viele auf dem Hype des eeePC von Asus aufgesprungen sind, habe ich mir erlaubt auch neue Hardware anzuschaffen.

Der eeePC hat da wohl zu Anfang die besten Chancen, aber in den verschieden Berichten kamen doch immer wieder die gleichen Schwächen zum Vorschein.

  • Betriebssystem (Linux ist eben nicht für jeden was)
  • Bildschirmgröße (7″ Display zu klein)

XPS M1330

Aus diesem Grunde habe ich mich auf die Suche gemacht und bin dann bei Dell hängen geblieben und seit Heute bin ich stolzer Besitzer eine Subnotebooks von Dell, dem XPS 1330 mit Windows Vista Home Premium.

Der heutige Nachmittag ist damit drauf gegangen, dass ich und das neue Windows Betriebssystem die ersten zarten Bande geschlossen haben.

Erster Eindruck:

Super UltraSharp™ WXGA (1280×800) White-LED-Disp. (300 cd/m²)
Eingebauter Cardreader
Gute Akkulaufzeit mit 9 Zellen
Gutes Handling

Mehr werde ich in den nächsten Tage hier berichten!

Ein Gedanke zu „Bloggen mit neuer Hardware – Dell XPS M1330

  1. über die bildschirmgrösse kann man sicher streiten, allerdings kann man auf dem 7-zöller alles gut erkennen. für unterwegs reicht das teil voll und ganz, wie ich in der letzten woche ausgiebig getestet habe.
    zum zweiten kann man ja auch – wie ich – windows xp installieren, was in der abgespeckten version zügig und schnell läuft. da ich schon ein 15 und ein 17-zoll laptop besitze, war der kleine eine gute alternative, da er wirklich fast in die jackentasche passt.
    bin gespannt auf deine erfahrungen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.