HTC TyTN II (Kaiser) – Dual-Sim-Adapter mit UMTS Unterstützung

Wie vor einiger Zeit bereits hier beschrieben möchte ich gerne zwei Sim-Karten im HTC Kaiser betreiben. Eine davon zum telefonieren und die andere Sim-Karte ist die Base Internet-Flat Karte.
Der bisherige Dual-Sim-Adapter von Simore unterstütz leider nur die GPRS Datenübertragung, was für die eMails ausreicht, aber an möchte ja auch die UMTS-Bandbreite ausnutzen und gerade beim surfen ist das auch sinnvoll.
Seit heute habe ich den Dual-Sim-Adapter analog von Hot Wire Telekom. Mit diesem Dual-Sim-Adapter ist nun auch die Verbindung über möglich ohne jedes mal die SimKarte wechseln zu müssen.
Warum nutzt man einen Dual-Sim-Adapter?

* Sparen Sie viel Geld durch die geschickte Kombination von zwei SIM-Karten. Kombinieren Sie z.B. eine Handyflatrate mit kostenlosen Gesprächen ins Festnetz mit einer Prepaidkarte für günstige Gespräche in andere Handynetzte.
* Sie benötigen keine zwei Handys mehr, um Ihre zwei SIM-Karten zu verwalten. Somit entfällt auch der Aufwand immer für zwei aufgeladene Akkus zu sorgen.
* Trennen Sie berufliche und geschäftliche Telefonate durch den Einsatz von zwei SIM-Karten.
* Kombinieren Sie eine SIM-Karte für Telefonate mit einer SIM-Karte mit Datenflatrate oder günstigen Datenpreisen.
* Wechseln Sie bei dringenden Telefonaten in schlecht versorgten Gebieten einfach in ein anderes Netz.
* Sparen Sie teure Roaming-Gebühren im Ausland oder grenznahen Gebieten, indem Sie eine Prepaid-Karte des entsprechenden Landes mit Ihrer Hauptkarte im Dual-SIM Adapter verwenden.
* Geben Sie wichtigen Personen zusätzlich eine andere Nummer, unter der Sie zu erreichen sind. Wenn Sie mal ungestört – und doch erreichbar – sein wollen, schalten Sie einfach auf Ihre VIP-Karte um.
* Ist Ihre Prepaid-Karte mal wieder leer ? Dann schalten Sie einfach auf Ihre zweite Karte um.
* Nutzen Sie die Inklusivminuten und Inklusiv SMS Ihres Vertrages aus und schalten dann auf eine günstigere Karte um.
* Schonen Sie die Elektronik und den Kartenleser Ihres Handys durch den Einsatz unseres Adapters und sparen sich das zeitaufwendige manuelle Wechseln der SIM-Karten.
* In Kürze steht bei Ihnen ein Handywechsel an ? Nehmen Sie Ihren Adapter einfach mit in Ihr neues . Dies ist bei Lösungen im Akkudeckel nicht möglich.
* …und viele Gründe mehr…
Quelle: Hot Wire Telekom


Umgeschaltet wird bei dieser Anlog Karte durch das kurze einschalten des Flugmodus. Nach dem Einschalten des Flugmodus schaltet der Dual-Sim-Adapter die jeweils andere Karte ein.
Bei der Lösung von Simore (Dual-Sim-Adapter Digital) kann die Karte über ein Menü im -Kaiser umgeschaltet werden.
Für alle die nun 2 Sim-Karten nutzen wollen, gibt es 2 Möglichkeiten für den HTC Kaiser.
Dual-Sim-Adapter Digital:
Nachteil – GPRS-Datenverbindung
Vorteil – Über das Telefonmenü kann zwischen den beiden Karten umgeschaltet werden, der Adapter kann auch über eine Zeitsteuerung zwischen den Sim-Karten umgeschaltet werden.
Dual-Sim-Adapter Analog:
Nachteil – Für das Umschalten zwischen den SimKarten muss das Gerät ausgeschaltet werden (oder Flugmodus) und nach jedem Neustart wird die jeweils andere SimKarte aktiviert.
Vorteil – UMTS Unterstützung.
Hinweis: Aufgrund der Bauweise des HTC Kaiser müssen die SimKarten zurechtgeschnitten werden, können aber mithilfe der, bei beiden Produkten mitgelieferten, Adapter auch später ohne Dual-Sim-Adapter verwendet werden.

8 Gedanken zu „HTC TyTN II (Kaiser) – Dual-Sim-Adapter mit UMTS Unterstützung

  1. Danke für diesen Erfahrungsbericht. Ich habe ebenfalls den/das Kaiser und weigerte mich bisher standhaft eine Datenoption für meinen T-Mobile-Vertrag zu holen – die Preise sind einfach unverschämt hoch.
    Jetzt werde ich mir einfach eine günstige Prepaidkarte dazu holen. 🙂

  2. Gehen bei dir auch eine umts und eine normale 2g/ gsm karte,
    oder hast du 2 umts karten im adapter.

    bei mir geht nämlich der mischbetrieb nicht mit der analogen karte von hot wire…

    gruss pepe

  3. Moin

    Da der blogeintrag schon recht alt ist aber ich schreib trotzdem einfach mal.
    Leider findet man im internet ja recht wenig zu htc hsdpa und dualsim-adaptern
    Ich hab den htc diamond und ne telefonsim und ne umts/hsdpa-flat-sim
    Daher hab ich eine frage:
    Könntest du vllt mal testen, ob mit dem adapter auch hsdpa möglich ist?

    Das wäöre sehr klasse

    Mit freundlichen Grüßen
    Dennis

  4. Das kann ich leider nicht testen, da ePlus kein HSDPA anbietet!
    Aber ich gehe davon aus, dass wenn die Karte UMTS kann auch HSDPA kein Problem sein sollte.
    Wenn Du ganz sicher sein willst, dann schreib doch dem Hersteller eine eMail
    Sorry, dass ich nicht weiterhelfen kann!
    Hat vielleicht schon jemand anderes getestet?

Kommentare sind geschlossen.