ADAC – Einmal abschleppen frei

Heute kam bei einem Bierchen das Thema Abschleppen auf dem Tisch.
Schnell hat man in einer Stadt mal auf einer Sperrfläche geparkt und man wird Abgeschleppt.
Jetzt kam von meinem Kollegen der Hinweis, dass man als ADAC-Mitglied in jedem Jahr eine Abschleppung frei hat.
Laut Aussage des Kollegen kann hier auch eine Rechnung für das Abschleppen beim falsch Parken eingerecht werden. Für mich waren das sehr überraschende Information. Kann jemand das bestätigen? Gibt es vielleicht noch weitere Infos die man noch habe sollte?
Wäre ja wirklich toll, wenn man so die kosten für das falsch Parken etwas drücken könnte. Somit hat man einmal im Jahr das falsch Parken frei!

3 Gedanken zu „ADAC – Einmal abschleppen frei

  1. Der ADAC zahlt natürlich nicht den Strafzettel!
    Und für das Abschleppen bekommst Du auch nur eine normale Rechnung. Da steht ja nicht drauf, dass es eine Strafe war, sondern nur das man Abgeschleppt wurde.

  2. Halte ich für ein Gerücht: Das eine ist ne Strafe und das andere eine Hilfsaktion!
    Genauso könntest sagen, wenn ich nicht so lange im Flugzeug sitzen will, fliegt mich der ADAC im Bett aus meinen Urlaub nach Hause, weil die das in Notfällen auch machen! Schlag das mal Deinem Kollegen vor… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.