Verfolgungswahn: Google auf 5 Milliarden Dollar Schadenersatz verklagt

Es ist einfach nicht zu fassen um was sich unsere Freunde aus den USA alles so Gedanken machen und vor allem wie sie Versuchen an Geld zu kommen.
Der Amerikaner Dylan Stephen Jayne verlangt von Google 5 Milliarden Dollar Schadenersatz und das aus diesem Grund:
Vielleicht auch 2 mal lesen weil es so unglaublich ist.

Google habe sich “Verbrechen an der Menschheit” schuldig gemacht, da – und nein, das ist kein Scherz – Jayne’s Sozialversicherungsnummer, wenn man sie auf den Kopf stellt und die Zahlen etwas vertauscht, etwas ergeben, dass aussieht wie das Wort “GOOGLE”.
In dem sich der Suchmaschinengigant dreist den Namen Google gab, sei er, Jayne, in unglaubliche Gefahr gebracht worden. Terroristen würden nämlich das Netz nach Sozialversicherungsnummern von unschuldigen Amerikanern durchstöbern. Man habe ihn also praktisch zum Abschuss freigegeben.

Kann das wirklich sein? Ich musste es wirklich mehrfach lesen um es zu verstehen um was es in dieser Klage geht. Wohin soll das noch führen?
via suchmaschinen-blog Google Fokus
Feed abonnieren von: Suchmaschinen-Blog, Google Fokus

3 Gedanken zu „Verfolgungswahn: Google auf 5 Milliarden Dollar Schadenersatz verklagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.